vom 20.3.2014 22:19
E. L.

Für Beerdigung nach Hause?

Hallo,
ich brauche einen Rat.
Mein Opa ist jetzt, während ich im Ausland bin gestorben. Er war ziemlich alt, zum Schluss auch dement und ist einfach eingeschlafen.
Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich zur Beerdigung, nächstes Wochenende nach Hause soll.
Da ich in Norwegen bin ist der Weg nicht ganz so weit und es wäre reisetechnisch nicht das Problem nur für ein Wochenende nach Hause zu fliegen.
Ich persönlich würde eigentlich sehr gerne hin um zum letzten Mal Abschied zu nehmen. Nur stellt sich mir die Frage ob das so klug wäre? Momentan würde ich sagen, dass ich es gut verkraften könnte dann wieder zurück zu fahren (sind ja auch nur noch 3 Monate) aber ich weiss nicht wie es dann in Wirklichkeit sein wird.
Hat jemand Erfahrung? Oder einfach nur so einen Rat? Was würdet ihr tun?
Wäre über jede (schnelle) Antwort dankbar!
LG

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

......Also..

erstmal, tut es mir leid, dass du deinen Opa verloren hast. Ich hoffe, dir geht es schnell besser! Ich bin gerade in Neuseeland und hatte mit meinen Eltern vor meinem Auslandsjahr auch über dieses Thema gesprochen. Bei mir würde das keine gute Idee sein ist einfach ein so langer Weg. Doch wenn es dir wirklich wichtig ist, würde ich es an deiner Stelle machen. Du bist nur einen Katzensprung von Deutschland entfährt. Vielleicht würdest du dich im Nachhinein auch ärgern, wenn du nicht gehst. Die Beerdigung ist eine schöne Möglichkeit abschied zu nehmen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!
Clari

Du Arme =(

Hm, kann sein, dass meine Antwort schon zu spät kommt...? Sry, falls ja!

Also erstmal mein Beileid! Das stell ich mir schrecklich vor, wenn ein Verwandter stirbt wärend man gerade weg ist!

Also ich würd gehen! Es ist schliesslich dein Opa (standet ihr euch nahe?) und deine letzte Chance "Abschied" zu nehmen. Obwohl... Wie möchtest du ihn in Erinnerung behalten? Ich weiss ja nicht, wie du ihn das letzte Mal gesehen hast, aber manchmal ist es auch besser, die Verstorbenen so in Erinnerung zu halten, wie du sie das Letzte Mal sahst- "frisch und lebendig" und nicht ausgemergelt und kaputt....
Da liegts an dir.... Aber sei dir bewusst, dass es deine letzte Chance ist! =(
Wünsch dir ganz viel Kraft und Mut, das Richtige zu entscheiden!

Lg Natalie

vom 22.3.2014 20:27
E. L.

hei

Danke für eure Antworten :)
Ich habe mich dazu entschlossen zu fahren und werde am Donnerstag fliegen, nächste Woche Dienstag gehts dann auch schon wieder zurück.
Ich habe mit meinen Eltern und Gastfamilie geredet und auch ein paar andere ATS gefragt, was sie machen würden.
Ich bin ganz glücklich, dass ich so auch mal kurz nach Hause 'schnuppern' kann und meine Familie sehe. Auch würde ich mich wwohl mehr ärgern nicht gefahren zu sein und mich nicht mehr richtig verabschieden hätte können.
Also nochmal Danke :)

Diskussionsübersicht
20.3.2014
E. L.
Für Beerdigung nach Hause?
21.3.2014
Clara S. Neuseeland Hausch-Partner 2014/15
22.3.2014
Natalie H. Argentinien Experiment 2013/14
22.3.2014
E. L.
X Schließen
Success
Error
1.23