vom 6.3.2014 06:31
K. R.

Freunde

Hi,
bei mir ist es so, dass ich auf ner ziemlich großen Schule bin mit 2400 Schülern. Und es sind auch extrem viele Austauschschüler hier(bestimmt 30). Leider ist die hälfte Deutsch. Ich finde es sehr schwierig mich mit Amerikanern anzufreunden, weil die Freundschaften hier sehr oberflächlich sind. Ausserdem haben die ganzen Schüler auf der Schule gar kein Interesse mehr dich kennen zu lernen, weil es einfach so viele davon gibt. Mich ignorieren die meisten Schüler sogar wenn ich versuche mit ihnen zu reden oder ein Gespräch an zu fangen.
Ich hab sehr viel mit den Deutschen zu tun und verstehe mich auch super mit denen, aber ich habe auch angst, dass ich mein Enlgisch nicht verbessere. Auch wenn ich mit der spanischen Austauschschülerin zusammen lebe und wir sau viel miteinander reden.

Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder kann mir irgendwie helfen ?

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

Oberflächlichkeit und große Schule

Oberflächliche Menschen gibt es überall. Natürlich ist das temprament der Schüler in den USA nicht immer einfach für uns deutsche Austauschschüler. Warum will eigentlich jeder in die USA? So oder so, eine große Schule kann natürlich auch nachteile mit sich bringen.

Mein Tipp:
Die Schule ist nicht der einzige soziale Raum für einen ATS in den USA. Hast du dich mal nach kirchlichen Youth Groups umgeschaut? Ein super Ort um neue Bekanntschaften zu machen. Viele Teilnehmer an solchen Teenkreisen gehen wahrscheinlich auch auf deine Schule. Dann hat man schnell eine Clique gefunden. Meine Erfahrung mit Youth Groups in den USA ist, dass gerade hier oberflächlichkeit versucht wird zu vermeiden, weil man im small talk sher schnell persönlich wird.

Sunday Services kann ich auch nur sehr stark empfehlen. Hast du dich schon mal an einem Sportteam beteiligt? Es sollte eigentlich eine große Auswahl an einer großen Schule geben.

Grüße...

Alleine bist du nicht!

Das erleben jedes Jahr immer wieder Austauschschüler, besonders in den USA. Ich weiß nicht ob es wirklich daran liegt, dass Amerikaner oberflächlich sind oder ob es vielleicht einfach deren Konzept von einer Freundschaft ist. Denn glaub mir, so ganz schaue ich da auch nicht durch, und ich bin nun schon 7 Monate hier ;)
Meine Schule ist fast exakt so groß wie deine und es ist relativ schwierig, Leute in den Klassen kennen zu lernen. Ich verstehe mich auch super mit den anderen Austauschschülern, wir sind 10.
Und ich schließ mich an meinem Vorredner an, die Youth Group war eine super Entscheidung für mich! :) Sieh dich einfach in deiner Nähe nach Kirchen an mit Youth Groups, es macht Spaß, gibt immer was zu tun und die Leute sind super nett! Ich sehe es mittlerweile so: Ich werde hier wahrscheinlich nicht meine allerbeste amerikanische Freundin finden, hab aber gute Kontakte zu vielen Leuten und auch ganz gut Freundschaften und hab dafür nicht nur Freundschaften hier, sondern überall auf der Welt! Austauschschüler sind meistens super Leute und wir haben sogar schon geplant uns diesen Sommer zu besuchen, was ja in Europa auch ein bisschen einfacher ist :)
Viel Glück dir, und gib nicht auf!

vom 7.3.2014 12:17
M. S.


hmm....

Hi,
auch ich kann mich nur den beiden vorrednern anschließen, ich bin zwar nicht in den Staaten sodern in Lettland und war hier auf einer Schule wo auch relativ viele ATS waren. Wir waren 6, eine davon auch aus dt. natürlich klingt das jetzt nicht so viel aber lettland ist halt auch kleiner. meine klasse hat mich kompett ignoriert. untermstrich habe ich beschlossen meine Schule zu wechseln, was die beste entscheidung war die ich treffen konnte. außerdem bin ich in einen chor außerhalb der schule gegangen, wofür ich min 3 mal die woche je strecke über 1 stunde fahren muss. trotzdem war es die auch eine sehr sehr gute entscheidung, denn da habe ich schnell freunde gefunden. es ist einfacher ins gespräch zu kommen wenn man die selben interessen hat. dein englisch wird sich auch so sehr schnell verbessern, weil du es den ganzen tag hörst. selbst mein englisch hat sie so verbessert, obwohl hier englisch keine amstsprache ist, aber alle filme sind hier halt auf englisch und anders ist es schwer zu kommuntizieren, mein lettisch wird zwar besser aber das auch nur langsam. :)

lg

Diskussionsübersicht
6.3.2014
K. R.
Freunde
7.3.2014
M. S.
X Schließen
Success
Error
0.59