Fragen über Fragen

Hi
Ich bin schon länger am überlegen ein Austauschjahr in den USA zu machen.
Doch da stellen sich viele fragen
Das größte Problem ist, dass meine Mutter eine alleinerziehende Mutter von zwei Kinder ist und daher das benötigte Geld fehlt.
Welche Möglichkeiten gibt es in Österreich um diese Austauschjahr zu finanzieren?
Und was sind in Österreich die geeigneten Organisationen dafür?
Und istes schon zu spät ein Austauschjahr für das nächste Schuljahr zu organisieren?
lg

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 4 direkte Antworten:
vom 4.11.2009 17:26
K. M.

Es gibt moeglichkeiten..

Hey!

Ich bin auch aus Oesterreich und hab mich fuer ein ATJ bei YFU beworben, bin auch angenommen *jiippiii*
Es ist so, dass man einen Stipendiumantrag stellen kann, du hast also eine Chance auf ein komplettes oder ein Teilstipendium, was den Preis doch deutlich verbilligt. Bei der Stipendiumvergabe kommt es auf das Einkommen und die Familiensituation an. Ist man steinreich und gibt es 2 leute in der familie, die ein fixes einkommen haben, ist die chance also gering bis gar nicht gegeben. wie das bei dir ist, weiß ich nicht, ich rat dir nur soviel. WENN du es machen willst, musst du dich beeilen!!!!!!!! es gibt naemlich schon seehr viele, die bereits um ein stipendium angefragt haben und da kann es schon mal knapp werden...

Also von Organistationen her empfehl ich dir echt YFU, die sind einfach super, arbeiten ehrenamtlich und bezahlen die gastfamilien auch nicht, was heißen soll, dass du zu einer hostfamily kommst, die dich 100 prozentig nimmt, weil sie ein neues familienmitglied bei sich aufnehmen moechte und nicht, weil sie aufs geld aus ist.

Schreib mir dann, wofuer und OB du dich entschieden hast, ein Austauschjahr zu machen!

Viel Glueck und lg,
Lea

Danke und weitere Fragen ;)

Erst einmal danke für die ganzen Infos!
Ich persönlich hätte mich schon dazu entschieden ein ATJ zu machen, doch wie gesagt kommt in diesem Fall alles auf die finanzielle Situation an.
Mit meiner Mutter habe ich auch schon darüber geredet und sie hat prinzipiell auch nichts dagegen, nur das Problem sind die Kosten.
Wie kann ich mich bei YFU am besten für ein Stipendium melden gibt es da ein Formular oder so ähnlich?
Und wie sieht es da aus wenn ich das Stipendium nicht bekomme? Kann ich da dann das Jahr sozusagen kündigen?
Und weist du ob es etwas ähnliches wie bafög in Österreich gibt?
lg

titel :O

So hier mal ne kleine Rückmeldung wie es bis jetzt abgelaufen ist.
Also ich wurde letzten Freitag angerufen ob es für mich währe zu einem Termin in Wien kommen, doch für mich war das an diesem Tag möglich, daher wurde mir ein Termin für ein Gespräch in Granz angeboten, wo ich hin kann (auch wenns recht weit ist :S) Thumb up

Nur ich muss jetzt bis Donnerstag einiges an Sachen ausfüllen und meine Englisch Lehrerin etwas ausfüllen lassen (ob sie meint ob ich dazu geeignet bin).

Wer hat eine Ahnung wie so ein Gespräch bei YFU Österreich so ungefähr abläuft? ^^

lg

aufgenommen

so hab heut schon die aufnahmebestätigung im postfach gehabt *freu* :D

Najo jetzt "nur" noch finanzierung schaffen, aber wird sich ja wohl doch irgendwie ausgehen =)

mfg

Diskussionsübersicht
3.11.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
Fragen über Fragen
4.11.2009
K. M.
4.11.2009
Susanne F. Ungarn YFU-DE 2009/10
4.11.2009
K. M.
5.11.2009
K. M.
5.11.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
5.11.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
5.11.2009
K. M.
5.11.2009
K. M.
8.11.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
5.11.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
24.11.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
24.11.2009
K. M.
24.11.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
1.12.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
14.12.2009
K. M.
15.12.2009
Roland S. USA YFU-AT 2010/11
X Schließen
Success
Error
0.81