Gastfamilienwechsel - Austauschschüler-Forum

 
Martin .

Martin .

USA EF-CH 2007/08

HILFE (1)

Suche dringend einen neue Gastfamilie in Madera, Kalifornien(IN DER NAEHE von MADERA HIGH) Mein Betreuer macht nichts sucht nicht. Meine Gastmutter ist nun fur 3 wochen in den Urlaub gefahren. Bin nun bei einer anderen Gastfamili bei einen andern deutschen EF studenten wir beide sind mit EF hier bzw. ...

 
G. .

Hey
ich bin seit 5 monaten in den usa und ich habe einen 19 jaehrigen gastbruder der im college ist aber zu hause wohnt und eine 17 jaehrige gastschwester. Das ganze hat vor wie auch nachteile. Am Anfang war es super, dass ich jemanden hatte der mir alles zeigt und mir hilt und so, aber nach einer ...

07/08 nach England mit Ef mit 11 Antworten
 
I. .

Hi,

ich bin seit 5 mon. in den USA und habe auch schon im Dezember meine Familie gewechselt! Bei diesem wechsel waren fuer 4 tage meine alte gastfam und meine betreuerin gegen mich, so das ich dann mit meiner Fam. in Dt. gesprochen ahbe und das fast jeden Tag (aber nur die 4 tage), als ich dann ...

Schwierigkeiten | 28.1.2007 | 02:21
 
I. .

Hallo!

Das hört sich ja alles schon wirklich extrem an. Das Problem ist: Würde ein Wechsel überhaupt helfen, oder ticken dort die meisten Familien so? Dann würdest ja nur vom Regen in die Traufe kommen.

Verzweiflung mit 15 Antworten
Schwierigkeiten | 24.1.2007 | 18:27
 

Rotary (7)

In meinen Augen ist Rotary eine der BESTEN Möglichkeiten, ein Austauschjahr zu machen!

Rotary wählt sehr genau und seriös seine Bewerber aus mit dem Hintergrund, dass ihr Botschafter eures Landes in der Fremde seid. Das beinhaltet schon mal, dass sie längst nicht jeden nehmen ...

Rotary Club?? mit 10 Antworten
Finanzierung & Stipendien | 19.1.2007 | 15:01
 
S. .

Hey=)

Du könntest auch mit Rotary fahren.
Da ist es eh Vorraussetzung, dass du auch bei dir zu Hause einen Gastschüler aufnimmst. Du musst auch kein Mitglied im Club sein, um am Austausch teilnehmen zu können und du musst abgesehen von den Reisekosten fast nichts bezahlen.
Allerdings ...

Gegenseitiger Austausch mit 4 Antworten
Auswahl des Anbieters | 17.1.2007 | 19:41
 
T. .

@katja (4)

hey! sag man, bist du die katja, die auch in wisconsin, in eau claire ist? also, wenn ich das so lese...da kann ich dir eigentlcih nur einen rat geben:wechsel! schau dich selber nach einer gastfamilie unter bekannten um , dann weisst du, dass es dich nicht schlimmer treffen kann! denn noch ist nix verloren, ...

Verzweiflung mit 15 Antworten
Schwierigkeiten | 16.1.2007 | 04:30
 
Maria .

USA EF-DE 2006/07

hey,
mein name ist maria und ich habe mich vor zwei jahren fuer ein austauschjahr und fuer ef entschieden, was ich jetzt am liebsten rueckgaengig machen wolle, nur die organisation. ich war so aufgeregt, bevor ich am 22.juli 2006 in die usa bin. ich hbae mich bei ef in sicheren haenden gefuehlt ...

EF ?????? mit 53 Antworten
 

Hey..
also ich war da im internat erstmal aber man kann da auch inne gastfamilie gehen. Ich kann dir aber Internat nur empfehlen ist echt genial...also ich habe das auch alles privat organisiert und schon geld gespart. Man bezahlt die Schulgebuhren fur entweder ein halbes oder ganzes jahr das kommt ...

 

....dass bei Problemen mit den ATS definitiv bei EF genau SO vorgegangen wird, wie Carolin es leider im Moment erlebt!
Dazu habe ich diese stories nun einfach schon ZU oft gelesen und das Schema ist immer gleich! Probleme, ATS wird als Lügnerin hingestellt und bekommt eindeutige Schuldzuweisung, ...

EF ?????? mit 53 Antworten
 
Anna .

Großbritannien EF-DE 2007/08

Hallo ihr lieben (baldigen ) Ausgetauschten,
Wie wichtig ist denn der Betreuer ,der vor ort für euch zustandig ist ? ist das schlimm ,wenn der nichts taugt ?Ohnee
Kommt man auch alleine zurecht oder ist man auf seine Hilfe angewiesen?
ist der gastfamilienwechsel ...

 
Lisa .

Lisa .

Australien DFSR 2007/08

Hallo,
nachdem ich angenommen worde bin, hatte ich auch heftige Zweifel und habe mir genau die gleichen Fragen gestellt, die du dir auch stellst. Da ich allerdings bereits drei Schüleraustausche gemacht habe (wenn auch nur für kurze zeit), war ich schon mal in einer situation, die dem atj ...

Zweifel mit 5 Antworten
 
T. .

Das Einschalten von Medien ist immer als letztes Mittel zu verstehen. Aber wie anders sollten denn hopees (zu denen Du ja gehörst) denn von der Vorgehensweise Kenntnis erlangen... Dass ef nicht nur auf dieser Austauschseite immer wieder als "Problemfall" dargestellt wird, hat sicher seinen Grund ...

EF ?????? mit 53 Antworten
 

Presse (14)

Nicht immer ist es ratsam GLEICH an die Presse zu gehen!
Das sollte das letzte Mittel sein......
Wenn Aussicht auf Lösung besteht, die halt nur etwas dauert und das Gefühl (und vielleicht sogar die Tatsache) besteht, dass etwas getan wird, ist es doch erstmal sinnvoll abzuwarten. Mit ...

EF ?????? mit 53 Antworten
Aufenthalt & Erfahrungsberichte | 31.12.2006 | 17:30
 
Steffi .

Steffi .

Südafrika EUROVACANCES 2007/08

hallo kathi
ich fahr privat für ein halbes jahr nach irland ab jan08 und mach das ohne orga. Smily natürlich is das wenn man dran denkt, dass was nicht passen könnte schon blöd, wenn man dann nicht so einfach die familie wechseln kann, aber ich denke, wenn ...

Aufenthalt & Erfahrungsberichte | 27.12.2006 | 15:44
 

.....Denn man erfährt bei den Meetings bevor man den Vertrag unterschreibt, dass EF für das Jahr kein Geld nimmt, was schon für sich spricht.....

EF nimmt KEIN Geld???? Das wär mir aber neu! EF ist eine kommerzielle Organisation, die GEWINNE machen muss! Woher kommen denn ...

Auswahl des Anbieters | 27.12.2006 | 14:29
 

Achso, ich hab die Porbs vergessen:

1. Gastfamilie wechseln: Wenn du es über eine Fam machst, die du kennst, kannst du vor Ort nicht wechseln. Mit Orga ist das ja abegsichert.
Wobei in den meisten Ländern ein vertrag mit der Schule gemacht wird, udn der beinhaltet mit Sichereheit ...

Austauschjahr privat??? mit 19 Antworten
Aufenthalt & Erfahrungsberichte | 14.12.2006 | 19:05
 
D. .

Überlege dir, was das kleinere Übel ist - dort zu bleiben oder - gerade jetzt zum Jahresende - sich auf eine ganz neue (und hoffentlich bessere) Erfahrung einzulassen! Wenn ich du wäre, würde ich weiterhin auf einen Wechsel drängen, mir dann die neue Familie und evtl. die neue ...

Schwierigkeiten | 5.12.2006 | 20:16
 
Tabea .

Tabea .

Australien EF-DE 2007/08

Ich muss meinen Vorrednerinnen absolut zustimmen! Wenn du dich echt mit einem Familienmitglied eingelassen hast-LASS ES! Vor allem wenn es sich um den Vater handelt. Das gibt nur Stress. Und wenn es mit diesem "körerlichen" so schlimm ist dass du es nicht lassen kannst,musst du die Familie wechseln. Sorry,das hört sich hart an,aber ist so.

Schwierigkeiten | 3.12.2006 | 17:17
 
Marika .

USA EF-DE 2006/07

Lass es!! Wirklich!! Der Mann hat eine Familie! Ist vermutlich verheiratet, hat evtl kinder! Er ist dein gastvater, wie mein/e vorschreiber/in schon sagte, er ist zur zeit wie dein vater. und mit dem wuerdest du das doch auch nicht machen. diese vorstellung ist doch schon voll...naja eklig!! er sollte ...

Schwierigkeiten | 29.11.2006 | 14:51
 
D. .

Liebe? (1)

Falls dir das gerade passiert (mit deinem Gastvater) was du dort als "Möglichkeit" beschreibst, dann möchte ich dir sagen, du solltest ganz schnell dein Gehirn einschalten!!!!!!!!!! auch wenn du glaubst, das diese Gefühle wirklich Liebe sind.... Dieses ist zurzeit deine FAMILIE und das ...

Schwierigkeiten | 29.11.2006 | 14:16
 
I. .

Ich habe das bereits zu einem anderen Beitrag geschieben: Es ist ein Illusion, dass sich durch ein ATJ die Englisch-Note wesentlich verbessert. Das kann sein - muss aber nicht. Ich hatte auch Mädchen in der Klasse, dass nach ihrem Jahr in den USA in Englisch fast konstant fünf stand - ihr schlechtestes ...

Schule danach??? mit 6 Antworten
Heimkehr & Danach | 26.11.2006 | 21:49
 
E. .

au weia, das klingt ja tragisch! warn die schon imma so oder erst seit neuem?
ich würde mich auf jeden fall an die austauschbetreuer wenden und die familie wechseln!!! Hmmm

ist das normal? mit 6 Antworten
Schwierigkeiten | 18.11.2006 | 16:48
 

Dass das alles nicht leicht ist, ist schon klar. Du musst dir selber klarmachen, was du willst und was du davon erreichen kannst.

Ich sehe 2 Möglichkeiten für dich:
1. Kontaktiere trotzdem auf jeden Fall deinen Betreuer. Auch wenn du momentan keine Möglichkeiten zum Wechsel ...

ist das normal? mit 6 Antworten
Schwierigkeiten | 15.11.2006 | 23:09
 

Nein - das ist mit Sicherheit NICHT normal, wenn Kinder geschlagen werden, Gastmütter sich besaufen und Gastväter fremd gehen!!!!

Bei dem "Sauberkeitsempfinden" ist schon eher was dran. Amerikaner haben im allgemeinen nicht UNSERE Wertmaßstäbe, was eine saubere Wohnung angeht ...

ist das normal? mit 6 Antworten
Schwierigkeiten | 15.11.2006 | 20:20
 
Maria .

Maria .

Uruguay YFU-DE 2003/04

...wollt ich hier nur mal ermuntern. In DE sind sie klasse, haben hier auch ein grosses Netz an Freiwilligen. Aber sobald du in ein Programmland kommst, das ausserhalb der beliebten ist, kannst du dich darauf gefasst machen, dass beim Wort wechsel erst mal laut geschrien wird und die ganze Schuld hat ...

Schwierigkeiten | 11.11.2006 | 00:52
 
M. .

Hey Nadine,
also ich bin jetzt seit fast vier Monaten mit YFU in Brasilien.
YFU Deutschland schien mir total kompetent, die Vorbereitungswoche hat Spass gemacht und alle haben sich um einen gekuemmert, alle Fragen beantwortet und so weiter. Hier in Brasilien sieht das ein bisschen anders aus ...

Schwierigkeiten | 8.11.2006 | 14:23
 
Jonas .

USA TravelWorks 2006/07

Also ich glaube, jeder bekommt solche Gedanken vor der Abreise. Bei mir war es genau so. "Was ist, wenn du mit der Familie nicht klar kommst oder du findest keine Freunde?" ja, ja ich kenn das. Nun bin ich mehr als 2 Monate hier und weisst du was? Ich hatte noch kein Heimweh. Klar denke ich mal wie es ...

Zweifel... mit 2 Antworten
 
Jonas .

USA TravelWorks 2006/07

versuch einfach erst mal mit der Familie drüber sprechen und sag ihnen, was du davon hälst und so. Aber denk an eins: Versuch nicht es allen recht zu machen! Hört sich scheiße an, aber du musst in soner Situation an dich denken und wirklich der Familie mal sagen, dass du darüber ...

Soll ich wechseln? mit 4 Antworten
Schwierigkeiten | 7.11.2006 | 01:55
 
R. .

Denk ich eigentlich auch, dass es nach der 10. besser wäre.
Aber
1. Will sie gerne einen längeren englischsprachigen Auslandsaufenthalt machen
2.Ist Sie mit Ihrer Musikzugwahl plötzlich sehr unglücklich und würde gerne sowieso die Schule wechseln, um Sprachzug machen ...

14 Jahre,9.Klasse,Kanada mit 4 Antworten
 
M. .

Also ich habe folgendes problem, ich bin mir ganz sicher das ich wechseln moechte weil ich mit der Gastfamilie ueberhaupt nicht klarkomme. Nun ist aber meine frage ob man sich seine Gastfamilie selbst aussuchen koennte, denn ich kenne eine Familie die mich aufnehmen wuerde, die ist aber nun in einem ...

Schwierigkeiten | 31.10.2006 | 21:45
 
S. .

Zunächst mal zur eigentlichen Frage. Ich denke nicht, dass ein Interviewer unbedingt fest angestellt sein muss. Ganz im Gegenteil, ein Returnee hat eine viel bessere Vorstellung von den Anforderungen eines Auslandjahrs, die über die Üblichen Kriterien wie "weltoffen" hinausgehen. ...

Auswahl des Anbieters | 28.10.2006 | 19:22
 
S. .

Ich finde es schon interessant, dass eine einzige Person z.Zt. versucht, DFSR in sämtlichen Foren zum Thema Austausch schlechtzumachen. Natürlich klingt das au www.faust-3.de beschriebene reichlich abenteuerlich, aber bei Abenteuerberichten ist der Wahrheitsgehalt oftmals eher gering.
Ich ...

Auswahl des Anbieters | 28.10.2006 | 18:20
 
T. .

Hallo zusammen,
nachdem ich das gelesen habe, was Herr Faust geschrieben hat, würd ich mir auch gerne dazu äußern.
Ich war selbst vor ein paar Jahren mit DFSR für 1 Schuljahr in den USA. Jeder Schüler hat im Vorfeld seines Auslandsjahres oder -halbjahres bestimmte Vorstellungen, ...

Auswahl des Anbieters | 27.10.2006 | 11:11
 

ich war letztes jahr im sommer 3 wochen mit EF in brighton und mit organisation haben's die echt ueberhaupt nicht drauf. meine familie war OK, es war zwar ziemlich eng in der 3 oder 4 zimmerwohnung mit den eltern, zwei kleinen kindern und auch in meinem zimmer ,dass ich mir mit einer finnin und zwei ...

Auswahl des Anbieters | 24.10.2006 | 12:43
 
Carrie .

USA EF-DE 2006/07

hey
ich hab auch gewechselt!
meine gasteltern waren erste 21 und 26 ein bischen jung. ich habe mich da nicht 100pro wohl gefuehlt. jetzt wohne ich in einer familie mit drei kindern und meinen gasteltern. das ist besser.

Wunderbares | 24.10.2006 | 00:10
 
Thomas .

USA EF-DE 2006/07

HI! (1)

Hi!
also drueber nach gedacht hat glaub ich schon jeder mal...aber gemacht haben es die wenigstens......du solltest dir immer vor augen fuehren warum du hier bist und was du damit erreichen wolltest. Dann solltest du am besten 3 Tage drueber schlafen und dann ist der Gedanke sowieso schon wieder ...

Schwierigkeiten | 23.10.2006 | 05:20
 
I. .

Hallo!
Da die Orga sich ja anscheinend gar nicht um den Familienwechsel kümmert, solltet ihr das wirklich selbst in die Hand nehmen! Fragt eure Freunde, hängt einen Zettel in der Schule auf, oder in der Kirche...
Ich denke, wenn man sich selbst eine neue Familie sucht ist die Wahscheinlichkeit ...

Auswahl des Anbieters | 20.10.2006 | 10:25
 
I. .

Musik (3)

Also Musik verboten zu bekommen wäre für mich schon ein Gund zum Familienwechsel gewesen, glaube ich. Du musst die Musik ja nicht gerade in voller Lautstärke durchs ganze Haus dröhnen lassen, wenn noch andere Familienmitglieder zu Hause sind. In deinem Zimmer oder mit MP 3 Player ...

Probleme mit der musik mit 5 Antworten
Aufenthalt & Erfahrungsberichte | 17.10.2006 | 16:57
 
Vanessa .

Australien DFSR 2007/08

naja wenn du jetzt mich meintest mit schule wechseln dann ist das so das ich auf meiner schule nur ranz lehrer habe ^^ da leiten dann leute den leistunskurs die selbst nicht mal english sprechen usw Zwinker da hab ich mir gedacht wechsel ich gleich und geh dann auf ne schule wo ...

Aufenthalt & Erfahrungsberichte | 17.10.2006 | 16:13
 
Vanessa .

Australien DFSR 2007/08

ja aber in der schule ist das immer übelst schlimm die reden dann schon über eine klassenfahrt für das nächste jahr nach spanien und ich bin nicht dabei Ohnee anderer seits hock ich auf der anderen seite der welt und hab warscheinlich viel mehr erlebnisse als ...

Aufenthalt & Erfahrungsberichte | 16.10.2006 | 17:00
 

zu Punkt 1:
Ich möchte hier nicht unbedingt die ganze Geschichte meiner Tochter ausbreiten, da sie endlos lang und sehr vielschichtig ist und man ihre Entscheidung auch nur vor allen Hintergründen wirklich verstehen kann.
Aber so viel dazu: Ja - letztlich ist sie an der zu großen ...

hilfe!!bitte mit 57 Antworten
 

- Natürlich ist das Gastland USA ein Problem in bezug auf Gastfamilien (übrigens Deutschland auch...aufgrund fehlender aufnahmewilliger Gastfamilien!). Allerdings reagieren andere Orgas entsprechend und nehmen weniger ATS für dieses Gastland auf. Das scheint bei den oben genannten Orgas ...

07/08 mit 173 Antworten
 
Rebecca .

Japan iST 2007/08

Hi,
also ich bin zwar noch nicht weg, aber ich versuch mal dir zu helfen.
Das mit deiner gastschwester ist ja echt fieß und ich kann verstehen das du dich nicht so wohl fühlst weil du noch keine Freunde gefunden hast.
An deiner Stelle würde ich, obwohls schwer fällt ...

Hilfe?! mit 6 Antworten
 
I. .

In so einer Situation würde ich dringend empfehlen dir unter deinen Schulfreunden - zumindest vorübergehend - eine Gastfamilie zu suchen von da aus ggf. weiter nach einer neuen Familie zu suchen. Wenn du dir selbst eine neue Familie suchst sind die Chancen auch größer, dass du mit denen auskommst.

Schwierigkeiten | 19.9.2006 | 22:39
 
D. .

...angekommen in den USA stellte sich heraus, dass die Gasteltern im Namen des Herren(!)den Kindern regelmäßig den Hintern versohlen, z.T. auch mit dem Ledergürtel. Zweite deutsche Austauschschülerin ist Zeugin. Darauf angesprochen, meinen die Gasteltern, es wäre ihr grundsätzliches ...

Schwierigkeiten | 19.9.2006 | 11:29
 
Nina .

Schweden STS 2002/03

Hallo,

ich kann dir STS Sprachreisen empfehlen. Es ist einer der günstigsten Anbieter, die sich aber enorm gut um ihre Schüler kümmern und Teilstipendien vergeben. Übrig bleiben ca. 3000 Euro, die man in mehreren Etappen zu zahlen sind, also nicht alles auf einen Schlag. Es ...

Finanzierung & Stipendien | 17.9.2006 | 14:15
 
Nina .

Schweden STS 2002/03

Hallo,

ich kann dir STS Sprachreisen empfehlen. Es ist einer der günstigsten Anbieter, die sich aber enorm gut um ihre Schüler kümmern und Teilstipendien vergeben. Übrig bleiben ca. 3000 Euro, die man in mehreren Etappen zu zahlen sind, also nicht alles auf einen Schlag. Es ...

Was soll ich machen? mit 7 Antworten
Finanzierung & Stipendien | 17.9.2006 | 14:09
 
Nina .

Schweden STS 2002/03

Hallo,

ich kann dir STS Sprachreisen empfehlen. Es ist einer der günstigsten Anbieter, die sich aber enorm gut um ihre Schüler kümmern. Mit Fragen wird man nie alleine gelassen. Du kannst sogar kostenlos vom Programm zurücktreten, wenn du meinst, du wärst nicht gut vorbereitet ...

Auswahl des Anbieters | 17.9.2006 | 14:05
 
Nina .

Schweden STS 2002/03

Hallo,

ich kann dir (zusätzlich zu den Tipps, die du schon bekommen hast) noch STS Sprachreisen empfehlen. Es ist einer der günstigsten Anbieter, die sich aber enorm gut um ihre Schüler kümmern. Mit Fragen wird man nie alleine gelassen. Du kannst sogar kostenlos vom Programm ...

Auswahl des Anbieters | 17.9.2006 | 13:11
Seiten blättern:Zurück345678910111213141516171819202122Weiter
X Schließen
Success
Error
3.59