Es macht dich in jedem Fall stärker

Hallo!
Ich bin gerade in den USA und hab die erste hälfte schon rum. Ich habe echt die geilste Zeit meines Lebens hier und möchte gar nicht mehr weg hier :) Zu Sprache kann ich sagen, dass es echt nicht so krass ist. Wenn du in Englisch so im 2er oder 3er Bereich bist, wirst du gut zurecht kommen. Und außerdem nimmt es dir keiner übel, wenn du ein Wort nicht weißt oder falsch aussprichst.
Das Thema Gastfamilie ist so eine Sache.. Ich bin super happy mit meiner Familie und es passt einfach perfekt. Da kommt es ganz drauf an, wie gut die Arbeit der Organisation ist.
Natürlich hat man immer hoch und Tiefpunkte aber wenn du darüber stehst und die Entscheidung triffst, dich davon nicht runterziehen zu lassen, machen dich die schwierigeren Momente nur stärker :).
Hier zu sein hat mir eine ganz andere Seite von mir selbst gezeigt. Die Sache mit den Freunden kommt echt aufs Land an, aber hier in den USA sind alle mega nett und sind gerne Freunde mit den ATS.
Ich will dich auf gar keinen Fall ins ATJ reinquatschen, aber wenn du dich bereit dafür fühlst, warum nicht :) und auch wenn du denkst es ist mega lang, ich würde eher ein ganzes Jahr als nur ein Semester gehen, weil 6 Monate echt nichts ist... wenn ich daran denke dass ich in ein oder zwei Wochen nach Hause müsste... Albtraum! Ich bin froh, noch 5 weitere Monate hier zu haben.

Ich hoffe ich konnte dir etwas Mut machen und du kannst in Ruhe darüber nachdenken :) es hilft immer, mal mit Ehemaligen zu sprechen oder denen, die gerade weg sind. Schreib mir ruhig eine Nachricht, wenn du noch ein bisschen mehr Info brauchst :)

Liebe Grüße aus Minnesota, USA

Lina

Diskussionsübersicht
14.1.2015
C. M.
15.1.2015
L. B.
22.1.2015
Es macht dich in jedem Fall stärker
24.1.2015
R. W.
7.2.2015
L. P.
7.2.2015
Nele S. Irland 2014/15
X Schließen
Success
Error
0.38