Erst 14 Jahre // Nur 1- 3 Monate?

Hallo ihr (: !
Ich lese hier seid einigen Wochen still mit und meine
Begeisterung für die Idee eines Austausches steigt
von Tag zu Tag.
Deshalb würde ich gern die Meinung von ein paar Leuten
hören, die Ahnung von Organisationen, Ländern und Preisen haben- ich
hab noch absolut keine Ahnung von all dem.

Zuerst einmal: Ich möchte einen Austausch machen, weil ich einmal aus
meinem Alltag raus muss, was erleben will.
Ich bin zwar zufrieden, aber es wäre einfach großartig,
neue Eindrücke gewinnen zu können, viele andere Menschen & ein
anderes Land/ eine andere Kultur kennenzulerenen.
Außerdem wärs wohl günstig für meine Persönlichkeitsbildung, da
ich oft ziemlich schüchtern bin und Angst habe, etwas falsch zu machen.
Ich glaube, wenn ich in einem anderen Land niemanden kenne,
werde ich über meinen Schatten springen MÜSSEN und kann von den
Erfahrungen auch vielleicht etwas wieder mit nach Hause nehmen. ^^

Ich bin erst 14 Jahre alt, und soweit ich weiß, bieten
die meisten einen Austausch bzw eine Sprachreise erst ab 15 oder 16 an?
Gibt es ein Programm, dass auch jüngeren Menschen einen Kurzen Austausch ermöglicht?
Ich würde mich nicht als "reifer" als andere in meinem Alter bezeichnen.
Meine Mutter hält die Idee für gut.

Wie teuer ist so ein Austausch ungefähr? Meine Klassenlehrerin
meinte, zwischen 4000 und 8000€, aber meine Ma meint,
Geld wäre jetzt nicht sooo das große Problem.

Welche Länder würden sich für mein Alter und die Zeit anbieten?
Perfekt wäre etwas wie Australien, USA, Kanada, aber England
würd´s auch tun, ich will mich nicht so einschränken. ^-^
Ich spreche recht gut Englich (Gymnasium 9.Klasse, aufm Zeugnis 1[-]), als
zweite Fremdsprache hab ich Latein.
Ich wäre aber auf jeden Fall bereit, mir vorher Grundkenntnisse einer anderen Sprache anzueignen, wenn es eben kein Englischsprachiges Land ist.

Ich habe schon aus Interesse mehrere Broschüren von verschiedenen Organisationen bestellt, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sowas abläuft, mir die Unterschiede deutlich zu machen ect.

Achja: wie ist das eigentlich mit der Schulpflicht? MUSS meine Schule mir einen Austausch genehmigen?

Ich würde mich wirklich über Antworten freuen!
Ganz liebe Grüße, Sofia (=
^-^

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 9 direkte Antworten:
vom 16.9.2009 23:50
K. S.

Titel ...ehm.

Hey Sofia

Also ich probiere mal alles nach der Rehenfolge zu beantworten.

Wenn du was erleben und aus deinen Trot rauskommen willst, dann ist das das richtige.
Aber denk in Ruhe darüber nach! Überalles :Wie lange willst du es machen, Wie wirst du mit Heimweh fertig (seeehr wichtig) und ob du über deinen Schatten springen kannst.

Mit 14 Jahren sieht es da eher schlecht für dich aus, ich bin mir nicht sicher ob es da organisatonen gibt die das machen, aber ich würde dir wirklich empfehlen zu warten bis du 15 oder 16 bist. Ich bin 16 und bin im Senjor-Jahnrgang(12 klasse). Hier kann man meist eine Jahrgangsstuffe höher machen als man eigentlich ist (bin nämlich in Deutschland 11te)und mit 16 sagen alle Senjor zu mir das ich recht jung bin. Die meisten Freunde von mir die das machen, sind 16 oder sogar 17.

Für dein Auslandsjahr musst du insgesamt (plus Visum,Versicherung) mit 6000-8000 für ein Jahr rechnen(zur U.S.A.). Es gib aber viele Möglichkeiten es zu finatzieren, schau einfach mal hier beim Themabereich Finanziehrung nach (meistens bekommt man Stipendien oder kan sich Auslands bäfög beantragen).

Als Alter würde ich dir 16 empfehlen, aber das kommt ja eigentlich auf die personliche reife an.

Also U.S.A. ist so ziemlich eines der kostengünstigsten Länder und auch spannend. MIr gefällt es hier :). Bei den meisten Organisation kannst du dir aber meist nicht aussuchen wo du hinkommst in der U.S.A. . Australien und Neuseeland, ja das ist natürlich auch toll, aber teurer.
Ich glaube du kannst ir aussuchen wo du hinkommst, aber dafür muss man noch was drauf zahlen

Wenn du bei der Organisation angemeldet bist, wird ir eig. viel erklärt. Wegen der Schulpflicht--> du brauchst eine Beurlaubung, das bekommst du von deiner Schule. Da musst du was ausfüllen und deine Schule.... und dann wird das zum Schulamt geschickt. So war das jedenfalls bei mir.

Naja ich glaub ich hab dir etwas helfen können :) .. woah der Text ist lang geworden
nah dene Zwinker

usa erst mit 15

also, grundsätzlich kommst du mit 14 nicht in die usa, das ist i.wie von der regierung voegegeben. da musst du bei antritt der reise 15 sein. australien und so geht aber. ich bin ebenfalls 14 und gehe in die 9. klasse gymnasium, ich gehe nächstes jahr in die usa (werde im april 15=)).

Schweden?

Danke für eure Antworten, erst einmal! (:

Ja, ich möchte den Austausch schon jetzt machen, da bin ich mir sicher.
Aber, wie schon geschrieben, 1-3 Monate würden mir schon reichen. ;)

Danke für den Hinweis mit dem USA (= Dann hätte sich das ja schonmal erledigt.

Ich habe heute die Broschüren bekommen von Kompass und Ayusa.
Davon wäre eigentlich das beste Kanada oder Spanien, weils relativ günstig ist.

Aber wie schon gesagt, ich bin eigentlich für alles offen.

Ich finde Schweden toll (Bin mir nicht sicher warum) und die Sprache super schön, ist
es empfehlenswert? Gibt es Organisationen, die einen kurzen Austausch dahin anbieten? Wie teuer wäre es ungefähr?

Lg, Sofia

Ausland

Hi,

zuerst einmal finde ich es cool, dass du ins Ausland willst. obwohl deine Schulnoten eigentlich keine Rolle spielen, da ich auch mit einer 1 und einem Preis fuer mein Englisch auf meinem letzten Zeugnis hatte und trotzdem die ersten 2 Monate hier einige Probleme hatte.

Die Frage, wo du hinwillst, kann dir hier leider keiner beantworten, das ist so eine individuelle Entscheidung, die lange dauern kann. Ich habe beispielsweise ca. drei Jahre fuer das Auslandsjahr gekaempft (Stipendien etc.) und als es dann klappte, war ich mir gar nicht mehr so sicher, ob ich wirklich in die USA will. Selbst, wenn du dir sicher bist, wird es im Ausland Situationen geben, wo du wuenschst, du waerest woanders hingefahren oder dass du das Gefuehl hast, etwas zu verpassen.

Wenn du wirklich was Einzigartiges erleben willst, heisst es nicht, dass du in ein ganz spezielles Land fahren musst, was dich vielleicht nicht hundertprozentig interessiert, denn es wird besonders, wenn du es zu etwas Besonderem machst.

Achja und noch was, lass dir Zeit mit der Entscheidung, wie lange, wohin etc., denn wenn man einen Monat geht, ist das wie Urlaub, wenn man drei Monate geht ist es intensiver aber man fuehlt sich immernoch als Fremder. Allerdings ist fuer manche gerade diese Zeit genug. Ausserdem ist ein Austausch nicht nur toll und klasse, wie viele Mitglieder hier im Forum denken, die erst in ein bis zwei Jahren ins Ausland gehen (was ich absolut nicht schlimm finde, immerhin wird man und wurde ich auch viel durch tolle Broschueren und "Auf und davon" beeinflusst).

Jedoch kehrt einfach nach einiger Zeit eine Normalitaet ein, obwohl man eig. dachte, dass das ganze Jahr immer besonders ist. Ja, es ist besonders, aber Ausland ist nicht der Mond, es gibt normale Menschen und einen Alltag, der einen dann manchmal denken laesst, "Ich will man raus aus diesem Alltag", genau,w ei man es in Deutschland gedacht hat.

Ich will nicht negativ sein, Auslandsjahr ist toll. Ich will nur Leute davor bewahren, blauaeugig in das ganze reinzugehen, sondern man soll ein klasse Jahr haben. Du solltest dir nur wirklich sicher sein und eine Organisation waehlen, die dich vorbereitet.

Also, viel Spass und Glueck beim Aussuchen eines Landes (informiere dich einfach viel, was willst du mit der Sprache, warum DAS Land? etc.) und entscheide dich fuer eine gute Organisation mit Vorbereitung und ohne Geldabzocke, schau' auch etwas (nicht nur!), wie lange es die Orga schon gibt, wenn sie schlecht waeren, wuerde es sie ja vllt. nciht schon 40 oder 60 Jahre geben.

Ich hoffe, dies hat dir etwas geholfen!

Liebe Gruesse aus Minnesota, USA!
Tabea

Hallo !

Also ich bin auch erst 14 Jahr alt und werde auch bei dem zeitpunkt der Abreise 14 sein. Ich bin zwar noch nicht sicher fix im programm, aber hoffe dass ich es reinschaffe, weil mir einen frau gemail hat, ich müsse gutes englisch können, wenn ich schon jetzt nach england will. naja hoffentlich schaff ich das.

Ja ich glaub es kommt auch auf das innere alter an, nicht wie alt du bist, manchmal gibt es 18 jährige, die sind noch die ur kinder und 15 jährige die schon total viel verantwortung tragen können, deswegen glaube ich kaum das das jz die größte rolle spielt, außer das man eben manche länder erst ab 15-16 machen kann. nja. ich wollte anfangs nach england, manche bieten das auch erst ab 16 an und so hab ich lange gesucht und bin auch fündig geworden, damit sich das auch finanziell ausgeht Zwinker also setzt dich einfach mal hin, mach pro und contra listen für länder und orgas und dann entscheide dich ganz ruhig. so hab ich das gemacht . Zwinker
Also ich wünsch dir echt viel glück und so bei allen entscheidungen(wahrscheinlich hast du die ja eh schon hinter dir !) Thumb up
xx
Meggie

sprachreisen

achja, du meintest ja sprachreisen gibts auch erst ab 15, 16.. neeiiin. na zum glück nicht =) ich hab meine erste sprachreise mit 11 für 2 wochen in england gemacht und das war super. hatte ncihtmal heimweh. und es gibt auch glaube ich schon welche ab 8 jahren. obwohl ich persönlich da glaub ich noch zu jüng gewesen wäre für einen auslandsjaufenthalt .. Zwinker na dann Smily

vom 20.1.2010 17:52

Autausch...

hay Zwinker

Ich bin auch 14 Jahre alt und möchte gerne einen Austausch machen ,
Ich habe mich bei 4 Organisationen beworben und wurde schon bei zeweien angenommen , wie zum Beispiel Travel Works,
Ich hatte wegen meinem Alter eine kleinere Auswahl wie Südafrika, Indien , Australien und Neuseeland... . USA war leider nicht dabei.
Meine Mom bezahlt so zwischen 7000 und 8000 Euro für meine Anreise,
ich hab mich für Südafrika entschieden weil ich ein großes Interesse an deren Land und Menschen hatte , naja das musst du ja selber entscheiden
Grins

Nein , die Schule muss dein Jahr im Ausland nicht anerkennen , was heißt das du dein Jahr in Deutschland warscheinlich wiederholen müsstest, aber an den meisten Schulen dürfte das kein Problem sein ,

lg MIAThumb up

vom 21.8.2011 19:25
N. H.

Hallo Sofia ;)

Also ich bin noch 13 aber werde bald 14..
ich habe auch geplant einen Austausch zu machen.
Da ich schon seid Monaten auf der Suche bin nach einem Anbieter der auch was für mein Alter dabei hat und meinen Ansprüchen entspricht habe ich schon einiges gefunden.
Manche Anbieter, wie EF.com, bieten endweder nur für 1-4 Wochen an oder gleich ein ganzes Jahr.
Du kannst ja mal auf der Seite vorbei schauen. Vllt findest du ja etwas.
Wie meine Lehrerin meinte wird es auch so zwischen 6000€-8000€ kosten, aber es würde sich auf jeden Fall lohnen, da sich sowas immer besser im Alter zwischen 14-18 Jahren einprägt als wenn du es als Erwachsener machen würdest, wie mir berichtet wurde.
Außerdem habe ich mich mit einer Bekannten unterhalten, die auch schon mal einen Austausch gemacht hatte. Wie man gemerkt hat, hat sich sich ganz schön verändert. Sie ist offener geworden und viel selbstbewusster. Außerdem war sie nicht mehr so schüchtern und das Durchsetzevermögen hat sich verbessert. Da sie früher auch kein Ass in English war, sondern nur eine 4 in English hatte, kam sie trotzdem super zurecht in den USA.
Wünsch dir noch viel Erfolg und viel Spaß wenn es klappt ;)

14 Jahre und in die USA

Ich hatte genau das gleiche Problem mit meinem Alter und für mich kam eigentlich nur die USA in die Frage. Ich bin im Moment 14 und habe in einer Woche Geburtstag und werde 15. Mittlerweile bin ich seit einer Woche weg und dreimal darfst du raten wo :) Ich bin in den USA, auch wenn ich bei meiner Ausreise keine 15 gewesen bin. Der einzige Unterschied ist einfach der Preis, denn du darfst nur in die USA unter 15 wenn du auf eine Privatschule gehst und die sind um einiges teurer als öffentliche Schulen. Von daher klappt das schon. Es bieten einfach nur nicht sehr viele Organisationen an.

Diskussionsübersicht
16.9.2009
Erst 14 Jahre // Nur 1- 3 Monate?
16.9.2009
K. S.
17.9.2009
Laura H. USA 2010/11
9.11.2009
T-C. S. USA AFS-DE 2009/10
9.1.2010
Magdalena P. Großbritannien HiCo 2010/11
9.1.2010
Magdalena P. Großbritannien HiCo 2010/11
20.1.2010
Mia W. Südafrika 2010/11
21.8.2011
N. H.
X Schließen
Success
Error
0.85