Erfahrungsbericht aus Tennessee, USA

Hallo an alle die auf diesen link geklickt haben.
Naja wie die Überschrift schon sagt habe ich ein Jahr in tennessee verbracht(eigentlich bin ich immer noch da)
Ein grund warum ich America gewählt habe ist weil ich den "Americam way of live" einmal selbst miterleben wollte.
Ich bin hier am 20 September 07 angekommen und meine gastfamillie hat mich auch ganz lieb angenommen. Nach ein paar wochen haben ich und meine gastmutter festgestellt das die chemie zwichen uns nicht so ganz stimmt.´Da ich in einer kleinen Stadt wohne wusste jeder das ich von deutschland komme und eine Frau wollte mich halt als "ihr" austauschstudent haben.(Zu der zeit wusste noch keiner das ich die Famillie wechseln würde). Ich und meine zeitliche gastmutter haben versucht es iwie zu regeln. naja nach einigem hin und her, es hat nicht funktioniert und so haben wir die frau kontaktiert die mich "haben" wollte.
Es stellte sich herraus das sie 2 töchter hat und sie sich freuen würde wenn ich zu ihr ziehen würde. Ich fühlte mich ein bisschen schlecht aber es sollte ja MEIN bestes Jahr werden so willigte ich ein. Den nächsten abend sind wir zu meiner "neuen" Famillie gegangen damit ich meine schwestern kennenlehrnen konnte. Die beiden haben sich sehr gefreut und wir haben auch viel gemeinsam(eine ist 18 und die andere 19). Daher bin ich eingezogen. (Wenn sich jemand wundert weswegen ich nichts von einem Vater sage,naja meine gastmutter war 3 mal verheiratet und 3 mal geschieden) Nach der 1 woche habe ich dann auch mei´nen gastbruder und seine Frau kennengelehrnt. Und da kamm dann das neachste problem. die beiden haben ein kleines Kind und sie ist ein bischen Psycho. (jeyt ma kein Witz) naja sie hat meiner gastmutter dann ein ultimatum gestellt. entweder ich oder das baby kann nicht mehr zu ihr. Wir haben sehr lange darüber geredet und es sind auch sehr viele tränen geflossen aber sie hat sich für mich entschieden.(mein glueck das dass nicht der erste zwichenfall mit ihrer schwiegertochter war und sie sie zum teufel nicht austehen kann) Natürlich haben die beiden mega stress gemacht aber nun ist alles wieder ok und wir können das baby sooft sehen wie wir wollen.(Zwichen TC(schwiegertochter) und den rest der famillie ist aber noch eiszeit). Ich hatte hier wirklich meine Achterbahn am laufen aber meine Freunde und meine Gastfamillie haben alles überstanden. Da mein Jahr ja noch nicht zuende ist werdet ihr wahrscheinlich nochmal was von mir hören. Und wenn ihr fragen habt....naja schreibt mir einfach.
Lieben gruss
Sabrina aus tennessee ;o)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

naja

ich kann nicht sagen das ich nicht zufrieden bin weil ich nie deren hilfe gebraucht habe. ich meine auch wenn ich viel hier erlebt habe habe ich immer alles mit meiner famillie durchgestanden und nicht mit meiner orga. wie dem auch sei. mein IEC ist die schwester von meiner ersten Gastmutter und wir koennen sie alle nicht leiden. das hat wahrscheinlich auch was dazu gebracht.
LG Sabrina

vom 16.6.2014 20:56
M. M.

Auslandsjahr nach dem Abi nach Tennessee?

Hallo :)
Dein Eintrag ist zwar schon mehrere Jahre her, aber vllt liest du das hier ja trdz.

Also ich weiß nicht, was ich nach dem Abi machen möchte und dachte vllt könnte ich ja nach Tennesse. Jetzt weiß ich aber nicht genau, ob ich das wirklich machen sollte und wenn ja wie. Und wie teuer ist das, was ich machen muss.
Wenn du Zeit und Lust hast, fänd ich es echt super, wenn du mir ein paar Fragen beantworten könntest.

Mfg Mina :)

vom 16.6.2014 21:10
M. M.

Auslandsjahr nach dem Abi nach Tennessee?

Hallo :)
Dein Eintrag ist zwar schon mehrere Jahre her, aber vllt liest du das hier ja trdz.

Also ich weiß nicht, was ich nach dem Abi machen möchte und dachte vllt könnte ich ja nach Tennesse. Jetzt weiß ich aber nicht genau, ob ich das wirklich machen sollte und wenn ja wie. Und wie teuer ist das, was ich machen muss.
Wenn du Zeit und Lust hast, fänd ich es echt super, wenn du mir ein paar Fragen beantworten könntest.

Mfg Mina :)

Diskussionsübersicht
12.3.2008
Sabrina L. USA EF 2007/08
Erfahrungsbericht aus Tennessee, USA
13.3.2008
Sabrina L. USA EF 2007/08
X Schließen
Success
Error
0.79