Erfahrungen mit Gastfamilienwechsel mit StepIn?

Hey ;) War jemand von euch mit StepIn in den USA und hat Erfahrungen wie das da so war, wenn man mit seiner Gastfamilie nicht zufrieden ist?
Bei mir war das nähmlich so, dass ich für 2013/2014 schon einen Vertrag vorliegen hatte, meine Eltern ihn nun aber nicht unterschreiben wollen, da einem im Vertrag nicht versichert wird, dass man die Gastfamilie wechseln kann.
Dort steht nur dass die Austauschschüler keinen Anspruch auf eine andere haben, es sich nur darum bemüht wird...
Was ist denn aber wenn ich mit ihr überhaupt nicht klarkommen sollte?
Jemand Erfahrungen? :))

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 21.4.2013 19:03
P. S.

Ich warne vor STEPIN

Nach meinen Erfahrungen hat STEPIN diesen Passus aus gutem (bösem!) Grund in seinen Verträgen. Ich musste es so erleben, dass ich mit meiner Gastfamilie garnicht klarkam. Dazu hatte ich von dort einen sehr weiten Schulweg und musste mir das Zimmer mit einem anderen Gastschüler teilen.
Schliesslich hatte ich selbst eine Lösung gefunden, der Wechsel dahin wurde mir aber von dem Betreuer der Organisation dort verboten. STEPIN in Deutschland hat mich überhaupt nicht unterstützt. Schliesslich wurden die Probleme so gross, dass ich vorzeitig das Programm abbrechen musste. STEPIN weigert sich aber, überhaupt irgendeine Erstattung zu leisten...
Lieber nicht mit STEPIN verreisen.

P.S. Auch ich hatte mich über diese Vertragsklauseln vorher gewundert, allerdings erschienen mir die Leute von STEPIN sehr freundlich und hilfsbereit. Aber in der Durchführung des Programms haben sie mich dann nur noch enttäuscht.

Diskussionsübersicht
17.10.2012
Katrin H. USA Stepin 2013/14
Erfahrungen mit Gastfamilienwechsel mit StepIn?
21.4.2013
P. S.
X Schließen
Success
Error
0.82