vom 21.11.2012 17:14
A. C.

Englisches Internat- Latein???

Hallo,

Ich habe ein Problem! Ich möchte gerne ein Jahr nach England auf ein Internat ( vielleicht auch länger...)
Nun habe ich ein tolles Internat gefunden, nur das Problem ist, dass sie von den Sprachen nur Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch anbieten. Ich habe zwar Spanisch, aber Latein schon seit der 6 .Klasse und ausgerechnet Latein gibt es nicht. Und so ist es bei vielen Internaten. Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll. Theoretisch könnte ich in England vielleicht Deutsch als erste Sprache und Spanisch als zweite zählen lassen, dann könnte ich aber wahrscheinlich nicht auf meine alte Schule. Das würde dann nur gehen wenn ich dort meinen Abschluss machen würde...oder???
Kennt ihr gute Internate in England mit Latein als Sprachenfach??? Oder wie habt ihr das gemacht???

Danke für du Antworten!!!

A.

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:
vom 21.11.2012 21:51
P. M.

tja ...

das mit Latein ist so, dass es generell in allen Austauschländern nur wenige Schulen gibt, die diese Sprache unterrichten, da es eine "tote" Sprache ist.

1.) Sprich mit deiner Direktorin/Direktor, unter welchen Bedingungen du dein ATJ antreten kannst Smily

2.) Wenn dir dieses Internat wirklich gefällt und du dort auch angenommen wirst, solltest du auf jeden Fall nach England gehen und dir vielleicht überlegen die in England besuchte Schulstufe nach deiner Rückkehr zu "wiederholen", da man in einem Jahr in allen Fächern Stoff verpasst, der für das Abitur wichtig ist. So würdest du auch in Latein nichts verpassen ...

LG P.

Lateinunterricht auf Englisch

Ich bin Vater einer Tochter mit dem gleichen Problem und schreibe Dir einfach mal, was unsere Schule dazu gesagt hat. Unsere Tochter ist in der 9.Klasse und geht im Januar für ein halbes Jahr nach Neuseeland.

Uns wurde folgendes gesagt:

1. Wer das große Latinum nicht an seiner Schule macht (also die Arbeiten schreibt, weil er nicht da ist) der hat am Ende der 10 die Möglichkeit eine in einer zentralen Arbeit außerhalb der eigenen Schule seine Lateinkenntnisse unter Beweis zu stellen und so sein großes Latinum nachholen. Er sagte, das sei deutlich anspruchsvoller als der normale Unterricht.

2. Gerade in der Endphase des Lateinunterrichtes wären Übersetzungen schon recht anspruchsvoll wenn sie mit den grammatikalischen Feinheiten ins Deutsche übersetzt werden sollen. Das ganze in einer Fremdsprache erfordert schon solide Kenntnisse dieser Sprache.

3. (Mit Augenzwinkern) Das große Latinum wird nur bestanden, man sieht ihm nicht an, ob es ein "Ausreichend" oder "Sehr Gut" war. Unsere Tochter solle sich bei ihren Noten um das fehlende halbe Jahr keine Gedanken machen.

Bei Dir ist es ja etwas anders, schließlich fehlt Dir ein ganzes Jahr. Außerdem weiß ich nicht, was Du später mit dem Latein machen willst. Benötigst Du solide Kenntnisse, also nicht nur den "Schein"?

Was sagt Dein Lateinlehrer über das Thema? Er kann Dir mit Sicherheit genauer Auskunft geben als ich.

Diskussionsübersicht
21.11.2012
A. C.
Englisches Internat- Latein???
21.11.2012
P. M.
22.11.2012
E. S.
X Schließen
Success
Error
0.77