Gastfamilienwechsel - Eltern-Forum

 
S. .

Hallo, meine Tochter war über dfsr fünf Monate in Australien. Die Vorbereitungen sind super gelaufen, sehr freundliche und überaus kompetente Mitarbeiterinnen. Also, bis zur Abreise deiner Tochter seid ihr sicherlich bestens betreut. Die Organisation vor Ort, bei uns war das SCCE eine ...

DFSR oder Experiment mit 3 Antworten
Organisatorisches | 13.9.2017 | 20:40
 
M. .

Ich möchte mir hier Luft verschaffen!
Meine Tochter ist seit August 2015 in der U.K. zusammen mit einer ATS aus den Niederlanden.
Der erste Wechsel der Gastfamilie erfolgte schon nach einer Woche. Da es in der U.K. üblich ist, dass Gastfamilien Geld bekommen, die Familie aber hatte ...

Organisatorisches | 16.1.2016 | 22:08
 
M. .

Hallo,

mein Kind wird jetzt nach 4 Monaten nach Hause geschickt. Ein weiterer Gastfamilien-Wechsel (sie hat 1 x gewechselt) ist laut Regeln wohl nicht möglich und sie hätte sich fehlverhalten....wir sind erschüttert.......

Organisatorisches | 17.12.2015 | 14:29
 

Wieso sollte eine Organisation denn "verboten" werden? Eeek Und welcher Organisation soll das passiert sein?

Und natürlich wird keine Organisation "ohne Gründe" und gegen den Willen des Austauschschülers und der Gastfamilie einen Gastfamilienwechsel ...

Wechsel der Organisation mit 4 Antworten
Organisatorisches | 13.12.2015 | 00:14
 

doch, das geht,als z.B. eine Org verboten wurde,konnten andere übernehmen.Allerdings ist es unüblich, gegen den Willen der Gastfamilie und des Gastkindes einen Gastfamilienwechsel ohne Gründe durchzuführen. Wenn euch die Gründe nicht triftig erscheinen, solltet ihr nachfragen oder mal den Blickwinkel ändern.

Wechsel der Organisation mit 4 Antworten
Organisatorisches | 12.12.2015 | 22:01
 
Christine .

USA 2015/16

Weiß jemand ob die Organisation im laufenden Austaschjahr gewechselt werden kann?
Unsere Tochetr soll die Gastfamilie verlassen, die unsere Freunde sind und wir keinen erklärbaren, triftigen Grund sehen.
Wir freuen uns auf antworten.Es soll am Montag passiern. Oder weiß jemand ein andere Lösung dies alles abzuwenden?

Organisatorisches | 12.12.2015 | 00:49
 
M. .

Hallo
Ich wolle mich mal erkundigen ob es anderen Kindern auch so geht dass sie nach einmaligem Wechsel vor 3 1/2 Monaten schon nach einer Frage bezüglich mal weggehen die Gastmutter das gleich weiterplappert an die Repräsentantin und die meiner Tochter gleich damit kommt dass sie dort ...

Organisatorisches | 18.11.2015 | 22:40
 
M. .

Hallo
meine Tochter ist auch seit August in den USA und auch sie hatte keinen leichten Start bzw. musste gleich am Anfang die Gastfamilie wechsel was übelst Probleme machte.
Bei ihr ist es leider so dass die Schule einigermaßen o.k. ist aber dafür aber die Gastfamilie leider ...

Abbruch ja oder nein? mit 3 Antworten
Die Zurückgebliebenen | 13.11.2015 | 14:34
 
B. .

Wer hat Erfahrung mit Gastfamilienwechsel bei der Organisation Erdt/Share USA in Zusammenarbeit mit Experiment e.V. als deutsche Organisation.

Organisatorisches | 17.9.2015 | 17:16
 
S. .

Nachdem unser Sohn aus den USA zurückgekehrt ist und sich deshalb nicht mehr im Einflussbereich der amerikanischen Austauschorganisation befindet (die damit drohte ihn sofort nach Hause zu schicken, wenn er sich beschwert, möchten wir unsere Erfahrungen öffentlich machen.
Wir haben ...

Organisatorisches | 26.7.2015 | 20:21
 

Natürlich gibt es das glücklicherweise noch nicht.

Ich möchte mir nicht vorstellen, wie die Arbeit einer Austauschorganisation aussehen würde, wenn jeder Austauschschüler von sich aus nach Lust und Laune online einen Gastfamilienwechsel "beantragen" könnte.

Trennungsproblem mit 10 Antworten
Vom Gehen lassen | 22.4.2015 | 22:34
 
Lisa .

Lisa .

Australien 2015/16

Leider nicht, nein. Hab da schon geschichten gehört. Man wills kaum glauben. Es sollte eine Möglichkeit geben a´la "Wirst du von deiner Gastfamilie gequält? Stirbst du vor Langeweile`? Dann geh jetzt auf www. was weiß ich . de und beantrage einen Gastfamilienwechsel, Wir kümmern ...

Trennungsproblem mit 10 Antworten
Vom Gehen lassen | 22.4.2015 | 15:02
 
Maria .

USA 2014/15

Ich kann mich leider nur noch einmal wiederholen und sagen, dass ich mit den Erfahrungen aus dem letzten Jahr, die Gastmutter ablehnen würde. Wenn sich die Kleine (und mit 14 ist sie noch sehr jung) jetzt schon nicht wohl fühlt und sie ein ungutes Gefühl hat, würde ich es nicht machen. ...

Gastfamilie mit 15 Antworten
Vom Gehen lassen | 6.4.2015 | 17:55
 
D. .

Hallo zusammen,

meine Tochter ist aktuell in den USA und musste die Familie wechseln. Nichts schlimmes, aber die Beteuung seitens der Organisation ist absolut ungenügend und unprofessionell. Erst wurde sie aus der Familie genommen, ohne dass eine wirkliche Problemlösung stattgefunden ...

Organisatorisches | 2.12.2014 | 10:20
 
T. .

Hallo Forumsleser!

Unser Sohn ist seit Donnerstag in USA. Leider hatte er einen schlechten Start erwischt.
Am Ankunftstag am Flughafen mußte er auf die Gastfamilie (Mutter, Tochter 15, Sohn 14) warten. Er stand als letzter dort und wurde nicht erwartet. Es war für ihn nicht ...

Die Zurückgebliebenen | 31.8.2014 | 18:52
 
Ralf .

Japan Ayusa-Intrax 2013/14

Japan mit Ayusa, was für eine Katastrophe vor Ort. Unser Sohn hatte sich für ein Auslandsjahr nach Japan entschieden. Also wurden mehrere Gespräche mit verschiedenen Organisationen geführt und Ayusa schien am hochwertigsten zu arbeiten und punktete mit einer eigenen Vertretung vor ...

Die Entscheidung | 23.8.2014 | 17:16
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Zwischen schlechter Erfahrung machen und Hilfe zu bekommen und einem Psychohorrortrip liegt aber eine weite Spanne.

Es ist unglaublich wenn man massiv schlechte Erfahrungen macht auf einem AFS Austausch, dass der AFS dann keine Abhilfe schafft, sondern sich nur rausredet (zum Teil bewusst ...

Die Entscheidung | 13.2.2014 | 16:56
 
S. .

Mein Sohn ist 16 Jahre alt und seit Anfang August 2013 als ATS für ein Jahr in den USA. All die besorgten Beiträge der Eltern bezüglich der Wahl der Organisation kann ich gut verstehen. Hatte ja die gleichen Bedenken und Gedanken.

In der Hoffnung, dass mein Beitrag hilft, schreibe ...

Die Entscheidung | 19.1.2014 | 09:59
 
K. .

Sie kann auch verschieden Aupair-Internet-Portale besuchen und da schnell neue Familie finden.

Etwas zum Thema: Familienwechseln findest du hier :)
aupair-village.com/aupair/waehrend-des-aupair-aufenthaltes/gastfamilie-wechseln

Gastfamilienwechsel mit 5 Antworten
Organisatorisches | 14.1.2014 | 14:30
 
Bianca .

USA 2012/13

Ein Artikel aus dem Spiegel!!!

Genau Lesen, Organisation genau unter die Lupe nehmen! Viel wichtiger Partnerorganisation!!!

Aus meiner Erfahrung 2013/2014 (es hätte viel schlimmer sein können), trifft dieser Artikel zumindest auf 1/3 der Austauschschüler!
Leider, ...

Die Entscheidung | 14.1.2014 | 11:03
 
Antje .

Antje .

Polen 1999/00

Hallo,

grundsätzlich: immer wieder organisieren sich Austauschschüler ihren Gastfamilienwechsel selbst (siehe z.B. auch einen recht alten Erfahrungsbericht auf unserer Seite: http://www.ausgetauscht.de/gastfamilienwechsel-mark.htm). Dies birgt aber m.E. vor allem zwei Gefahren, ...

Gastfamilienwechsel mit 5 Antworten
Organisatorisches | 16.12.2013 | 21:23
 
G. .

Hallo an Eltern hier!
ich habe eine ziemlich dringende Frage: Wenn die Orga sich weigert, sich um einen Gastfamilienwechsel zu kümmern, darf das der Austauschschüler dann selbst in die Hand nehmen?
Vielleicht kennt sich hier jemand dazu aus, wäre super!
Viele Grüße

Organisatorisches | 16.12.2013 | 09:33
 
P. .

Bei uns lief es ähnlich schlecht mit STEPIN. Auch dort wurde behauptet, es entscheide allein der Betreuer im Gastland über Gastfamilie, möglichen Wechsel (auf den STEPIN im Vertrag von vorneherein jeden Anspruch ausschliesst) und auch über Abbruch des Programms und vorzeitige Heimkehr. ...

Gastfamilie mit 5 Antworten
Organisatorisches | 3.5.2013 | 20:14
 
S. .

Habe ich schon getan .Die meinten das sie eine email in USA schicken das ich bedenken hätte aber letztentlch entscheidet CCI. Ich telefonierte mit der organiesation CSFES in Amerika die bestätigte mir das ich die Familie nicht annehmen muß. Die Austauschorganisationen in der USA wären ...

Gastfamilie mit 5 Antworten
Organisatorisches | 1.5.2013 | 08:16
 
M. .

Leider haben auch wir negative Erfahrungen mit STEPIN gemacht:
- ungeeeigneter Betreuer im Gastland (mit dem Stepin angeblich seit Jahren zusammenarbeitet, - dann muesste es schon einen Haufen Klagen gegeben haben)
- immer nette Worte, aber keine Abhilfe bei Problemen (Nötig wäre ...

Organisatorisches | 23.4.2013 | 21:27
 
P. .

Bei Step-In wird man geschickt über den Tisch gezogen. Erst schliesst man einen "netten" Vertrag mit Step-In ab.
Dann muss man mit Verweis auf die "betreuende Organisation vor Ort" einen weiteren Vertrag unterzeichnen, der u.a. festlegt, dass die Entscheidung über den Abbruch des Programms ...

Organisatorisches | 19.12.2012 | 11:55
X Schließen
Success
Error
0.44