Flug - Eltern-Forum

 
H. .

Liebe Mitglieder,

vor einigen Wochen ist mein Sohn mit der Austauschorganisation in die USA geflogen. Die Zeit vor dem Flug war eine Katastrophe. Er bekam E-Ticket und den Informationszettel von welchem Flughafen man fliegt. Wir haben uns auf diesen Zettel verlassen und sind am nächsten ...

Die Zurückgebliebenen | 5.9.2017 | 20:29
 
Antje .

Antje .

Polen 1999/00

Vielleicht hilft Ihnen dieser Link:

http://www.schuljahrneuseeland.de/organisation/

Leider kenne ich niemanden, der in Deutschland einen Austausch privat organisert hat. Aber: Als erstes sollte eine Gastfamilie gefunden werden und danach sollte diese ggf. behilflich sein, eine ...

Organisatorisches | 31.8.2017 | 22:02
 
C. .

Hallo,

meine Tochter wird in gut 30 Stunden für 10 Monate nach Canada aufbrechen. Ich habe nun schon viel gelesen, die gleiches hinter sich haben und mir Trost erhofft. Meine Tochter ist erst 14, aber für mich würde es keinen Unterschied machen, wenn sie ein oder 2 Jahre älter ...

Die Zurückgebliebenen | 1.9.2016 | 04:30
 
U. .

Den Namen der Organisation möchte ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht nennen, da eine Zuteilung ja noch möglich ist und ich nicht ungerechtfertigterweise Negativwerbung betreiben möchte. Sollte in den nächsten Tagen jedoch feststehen, dass mein Sohn nicht fliegen darf, werde ich dies ...

Organisatorisches | 10.8.2015 | 21:16
 

"Viele Bundesländer bieten Schüleraustausche auf Gegenseitigkeit an. Man zahlt nur den Flug und die Versicherung."

Wenn der Austausch auf Gegenseitigkeit stattfindet, muss vor oder nach dem Austausch ein Austauschschüler in der eigenen Familie aufgenommen werden. ...

Anbieter mit 7 Antworten
Organisatorisches | 24.6.2015 | 22:30
 

Hi,

Michael schau doch mal auf der Homepage der Schulbehörde deines Bundeslandes... Viele Bundesländer bieten Schüleraustausche auf Gegenseitigkeit an... Man zahlt nur den Flug und die Versicherung. .. Is aber im Endeffekt viel schöner da man jemand Gleichaltrigen im Gastland ...

Anbieter mit 7 Antworten
Organisatorisches | 24.6.2015 | 16:19
 
Ralf .

Japan Ayusa-Intrax 2013/14

Japan mit Ayusa, was für eine Katastrophe vor Ort. Unser Sohn hatte sich für ein Auslandsjahr nach Japan entschieden. Also wurden mehrere Gespräche mit verschiedenen Organisationen geführt und Ayusa schien am hochwertigsten zu arbeiten und punktete mit einer eigenen Vertretung vor ...

Die Entscheidung | 23.8.2014 | 17:16
 
Clara .

USA 2013/14

Das ist falsch. Es sind nicht alles Freiwillige, die für AFS arbeiten. Auch die Mitarbeiter im Hauptbüro müssen bezahlt werden. Andere Kosten wären zum Beispiel: Versicherung, Flug, Vorbereitung, Nachbereitung, Reise bis zur Gastfamilie, Camps, Organisationskosten z.B. für die ...

Die Entscheidung | 25.2.2014 | 00:07
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Hallo Stefan

Es geht nicht um ein Fehlverhalten von AFS Deutschland, es geht darum dass ich mit AFS, einer internationalen Organisation einen Austausch gebucht habe und diese die Verantwortung für einen Teenager übernommen haben (dachte ich zumindest, dass sie das hätten). ...

Die Entscheidung | 23.2.2014 | 22:28
 
steph .

AFS-CH 2013/14

1. Zum Thema Geld. Wenn man 9000 EUR zahlt und bei AFS alle freiwillig und kostenfrei arbeiten. Was passiert dann bitte mit dem ganzen Geld? Die Kosten, die für meine Tochter entstanden sind belaufen sich auf etwa 1600 EUR alles in allem: ein Vortreffen mit einer Übernachtung (Selbstversorgerhaus) ...

Die Entscheidung | 19.2.2014 | 23:51
 
Bianca .

USA 2012/13

Ein Artikel aus dem Spiegel!!!

Genau Lesen, Organisation genau unter die Lupe nehmen! Viel wichtiger Partnerorganisation!!!

Aus meiner Erfahrung 2013/2014 (es hätte viel schlimmer sein können), trifft dieser Artikel zumindest auf 1/3 der Austauschschüler!
Leider, ...

Die Entscheidung | 14.1.2014 | 11:03
 
Susanne .

Neuseeland LerNZ 2013/14

Hallo,
ich bin ganz neu hier. Mein Sohn möchte in der 2. Hälfte der 9. Klasse nach Neuseeland(momentan ist er in der 9/1). Alles war schon in "trockenen Tüchern"( Flug gebucht, mündliche Schulzusage etc...)
jetzt sagt die Schulleitung "nein". Ich habe ...

Organisatorisches | 5.11.2012 | 12:09
 
C. .

Mein Sohn ist diesen Sommer für 2 Monate nach Australien gegangen. Er war super begeistert und es hat ihm sehr, sehr gut gefallen. Er hatte eine super nette Gastfamilie und auch die Schule hat super Spaß gemacht. Er hat viele neue Leute kennen gelernt und wäre am liebsten dort geblieben. ...

Die Entscheidung | 2.10.2012 | 15:19
X Schließen
Success
Error
0.19