Abflug - Eltern-Forum

 
S. .

Kurzer Tipp, wie man in den USA preiswert an ein neues Attest kommen kann.

Unser Kind ist schon seit 6 Monaten in den USA (Austausch 2016/2017) und durfte auch bis jetzt am Sportunterricht teilnehmen und benötigt nun ein neues Attest.

Für 25 Dollar konnte er eins beim ...

Organisatorisches | 6.2.2017 | 16:23
 

Wir hatten uns für EF entschieden und uns schön blenden lassen.
Das Jahr ist vorzeitig zu Ende gegangen , vom Kind selbstverschuldet aber wohl beabsichtigt.
Nach endloser Formenausfülserei und ärztlichen Attest´s wegen Allergien ist er in einer Familie gelandet die ...

Die Entscheidung | 6.6.2016 | 13:01
 
E. .

Ein Jahr Vorfreude.Am 30.August 2014 sollte es losgehen.Mit der vorgesehenen Gastfamilie bestand bereits regelmäßiger Telefon- als auch email - Kontakt(seit Mitte Juli).plötzlich - 12 h vor Abflug erfüllte diese Familie lt. WHG die Kreterien nicht mehr.nun sitzen wir auf gepackten ...

Organisatorisches | 31.8.2014 | 13:20
 
Ralf .

Japan Ayusa-Intrax 2013/14

Japan mit Ayusa, was für eine Katastrophe vor Ort. Unser Sohn hatte sich für ein Auslandsjahr nach Japan entschieden. Also wurden mehrere Gespräche mit verschiedenen Organisationen geführt und Ayusa schien am hochwertigsten zu arbeiten und punktete mit einer eigenen Vertretung vor ...

Die Entscheidung | 23.8.2014 | 17:16
 
Bianca .

USA 2012/13

Ein Artikel aus dem Spiegel!!!

Genau Lesen, Organisation genau unter die Lupe nehmen! Viel wichtiger Partnerorganisation!!!

Aus meiner Erfahrung 2013/2014 (es hätte viel schlimmer sein können), trifft dieser Artikel zumindest auf 1/3 der Austauschschüler!
Leider, ...

Die Entscheidung | 14.1.2014 | 11:03
 
R. .

Ja, auch bei uns hat es endlich geklappt! Seit gestern Abend haben wir eine Gastfamilie mit 3 Kindern im gleichen und jüngeren Alter... Wehrmutstropfen: Privatschule ....für einen 'kleinen Aufpreis'....'Catholic high school' ... vielleicht gar nicht so schlecht für USA...
Dafür ...

Organisatorisches | 24.8.2013 | 12:36
 

Geld (1)

Es ist unmöglich, eine Austauschorganisation bei Absage des Austauschschülers mehr als 95 Prozent (!) des Gesamtpreises erstatten zu lassen. Erstens hat die Organisation natürlich schon sehr viel mehr als 5 Prozent (!) des Gesamtpreises ausgegeben und zweitens kosten Absagen von Teilnehmerseite ...

Noch keine Gastfamilie mit 33 Antworten
Organisatorisches | 31.7.2013 | 22:02
 

Es ist wohl nicht möglich, die gesetzliche "Deadline" für die Gastfamiliensuche so früh anzusetzen, dass der Schüler sich noch problemlos bei mehreren anderen Organisation bewerben könnte. Von einer Organisation ist es wohl kaum zu leisten, für jeden Schüler so früh ...

Noch keine Gastfamilie mit 33 Antworten
Organisatorisches | 25.7.2013 | 00:42
 
M. .

Leider trägt der Austauschschüler das volle Risiko. In unserem Vertrag mit STEPIN stand folgendes:
- mehrere Monate vor Abflug sind bereits die ersten Raten zu zahlen.
- In Summe ist der volle Betrag noch vor Abflug fällig
- Falls bis zwei Wochen vor Abflug keine Gastfamilie ...

Noch keine Gastfamilie mit 33 Antworten
Organisatorisches | 24.7.2013 | 12:52
 
S. .

Natürlich ist es ärgerlich zu hören, dass viele andere schon eine Gastfamilie haben und das eigene Kind nicht. Aber ich bitte Sie, es ist grade mal Juli?! Viele bekommen ihre Gastfamilie erst einige Tage vor dem Abflug. Bevor ich letztes Jahr in die USA geflogen bin haben sich alle in ...

Noch keine Gastfamilie mit 33 Antworten
Organisatorisches | 23.7.2013 | 22:44
 
Sabine .

Neuseeland 2012/13

Hallo, bin eben erst auf "ausgetauscht" gestoßen und habe mich gleich registriert. Denn ich verfolge momentan mit Spannung alles rund um das Thema Schüleruastausch in Neuseeland. Unsere Tochter ist zur Zeit für ein halbes Jahr in Christchurch und für uns Eltern ist das auch zeimlich ...

Organisatorisches | 7.10.2012 | 08:57
 
Ingeborg .

USA AIFS 2012/13

Mein Sohn ist seit 1. September in Seattle /USA. 3 Tage vor dem Abflug bekamen wir den Abflugtermin genannt, 2 Tage vorher den Namen einer Gastfamilie. Es stellte sich heraus, dass diese überredet wurde, meinen Sohn für max. 4 Wochen aufzunehmen. Die 4 Wochen sind um und sie drängeln, ...

Organisatorisches | 2.10.2012 | 11:09
 
Ingeborg .

USA AIFS 2012/13

Mein Sohn ist seit 1. September in Seattle /USA. 3 Tage vor dem Abflug bekamen wir den Abflutermin genannt, 2 Tage vorher den Namen einer Gastfamilie. Es stellte sich heraus, dass diese überredet wurde, meinen Sohn für max. 4 Wochen aufzunehmen. Die 4 Wochen sind uund sie drängeln, dass ...

Organisatorisches | 2.10.2012 | 11:03
X Schließen
Success
Error
0.26