AFS - Eltern-Forum

 
Marion .

Panama AFS-DE 1999/00

Hallo,
ich bin ja selbst ehrenamtlich tätig und schaue nach Gastfamilien. In den USA gibt es da Standards zur Überprüfung (Führungszeugnis usw.), aber 100 % Sicherheit hat man natürlich nie. Ich versuche auch immer mal wieder Familienmitglieder dazu zu bewegen, jemanden ...

Gastfamilie mit 15 Antworten
Vom Gehen lassen | 7.4.2015 | 19:57
 
Marion .

Panama AFS-DE 1999/00

mh (5)

Ich kann die Ängste zwar verstehen, aber finde es schwierig, einer Gastfamilie nicht einmal eine Chance zu geben.
Ich bin selbst ehrenamtlich bei meiner Orga tätig und habe seit September meine erste Gasttochter (als single, ohne eigene Kinder und mit meinen 32 Jahren auch noch recht ...

Gastfamilie mit 15 Antworten
Vom Gehen lassen | 6.4.2015 | 10:48
 
A. .

Man kann sehen du hast einen Austausch gemacht um deinen Lebenslauf aufzubessern. Es geht nicht darum ein Auslandsjahr zu buchen und dann bekommt man einen all inklusive Aufenthalt, sondern es geht darum diese Jahr mit Inhalt zu füllen und die Kultur zu verstehen. Nicht jeder passt zu jeder Organisation, ...

Die Entscheidung | 31.1.2015 | 19:01
 
Marion .

Panama AFS-DE 1999/00

Hallo,

auch bei den Stipendien, die an das Einkommen gebunden sind, gibt es keine feste Grenze. Es gibt einen Topf und aus dem wird an die verschiedenen Bewerber verteilt. Wenn sich viele mit niedrigem Einkommen bewerben, sind die Chancen schlechter. Am besten können Sie auch von den ...

Stipendium mit 11 Antworten
Organisatorisches | 2.11.2014 | 11:38
 

Bedürftigkeit, ehrenamtliches Engagement, Schulnoten und andere Kriterien können bei der Vergabe eine Rolle spielen, je nach Stipendium können sie unterschiedlich gewichtet werden. Es gibt auch ganz andere Stipendien, z.B. Kreativstipendien und anderes.

Welche Unterlagen bei ...

Stipendium mit 11 Antworten
Organisatorisches | 1.11.2014 | 15:58
 
J. .

Bezüglich dem Geld kann ich auch sagen, wieso der Betrag so hoch ist obwohl es eine freiwilligen Organisation ist...
Das teuerste in dem Preis ist das Flugticket, da es ein Open end ticket ist mit dem du zu jedem Zeitpunkt nach hause fliegen kannst.
Zum Beispiel wenn eine Katastrophe ...

Die Entscheidung | 12.8.2014 | 12:20
 
J. .

Bezüglich dem Geld kann ich auch sagen, wieso der Betrag so hoch ist obwohl es eine freiwilligen Organisation ist...
Das teuerste in dem Preis ist das Flugticket, da es ein Open end ticket ist mit dem du zu jedem Zeitpunkt nach hause fliegen kannst.
Zum Beispiel wenn eine Katastrophe ...

Die Entscheidung | 12.8.2014 | 12:17
 
J. .

Ich selbst war mit AFS 2012/13 in den USA und kann diese Meinung absout nicht teilen.
AFS ist stets sehr bemüht um die Schüler und greift auch ein, wenn es Probleme mit Familien gibt so lange bis es passt und die Gastfamilien werden VORALLEM in den USA extrem sorgfältig ausgewählt ...

Die Entscheidung | 12.8.2014 | 12:06
 
Stefan .

Stefan .

USA YFU-DE 1996/97

Liebe Steph,

ich möchte die Fehler von AFS (Deutschland ? Schweiz ? China) überhaupt nicht in Schutz nehmen. Was da gelaufen ist, ist überhaupt nicht in Ordnung.

Mir geht es nur darum, was davon pauschalisiert AFS vorgeworfen werden kann. Welche Leistungen kann ...

Die Entscheidung | 1.3.2014 | 17:32
 
Stefan .

Stefan .

USA YFU-DE 1996/97

Einfach mal bei AFS auf der Internetseite schauen. Im Gegensatz zu vielen anderen Organisationen ist AFS nämlich ziemlich transparent!

Geht es bei dir eigentlich um AFS Deutschland oder AFS Schweiz?

Die Geschäftsberichte, die die Kosten auflisten findest du hier;

Die Entscheidung | 1.3.2014 | 17:04
 

Wie Clara geschrieben hat und wie ich zuvor auch schon selbst geschrieben haben, gibt es selbstverständlich bei AFS auch hauptamtliche Mitarbeiter, so wie bei jeder Organisation! Anders geht es natürlich gar nicht.

Zu den von Clara aufgezählten Kosten kommen viele weitere Kosten ...

Die Entscheidung | 25.2.2014 | 21:03
 
Clara .

USA 2013/14

Das ist falsch. Es sind nicht alles Freiwillige, die für AFS arbeiten. Auch die Mitarbeiter im Hauptbüro müssen bezahlt werden. Andere Kosten wären zum Beispiel: Versicherung, Flug, Vorbereitung, Nachbereitung, Reise bis zur Gastfamilie, Camps, Organisationskosten z.B. für die ...

Die Entscheidung | 25.2.2014 | 00:07
 
G. .

Mein Sohn ist z.Zt.mit AFS in Südamerika und erlebt ein tolles Jahr.
Auch unsere Erfahrungen als Gasteltern mit AFS waren rundum positiv. Die Frage mit welcher Organisation unsere Kinder ins Ausland gehen stellt sich daher nicht. Wir wurden vor Auswahl unserer Gasttochter besucht und interviewt. ...

Die Entscheidung | 24.2.2014 | 16:08
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Die Vorfreude war riesig, alles schien so gut, spannend ...
die Realität war ein Schock sondergleichen und dass obwohl Land und Leute ihr und mir nicht fremd waren/sind. Und aus dem Traum mit AFS ein Jahr im Ausland zu verbringen, wurde innerhalb kurzer Zeit ein richtig mieser Albtraum, aus ...

Die Entscheidung | 24.2.2014 | 13:45
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Ja das mit den Kosten wäre wirklich mal interessant zu erfahren, auf der AFS Infoveranstaltung hatte damals auch jemand nachgefragt, aber dort schon konnten sie nichts aufzählen. Da ist mir zum ersten Mal so richtig bewusst geworden, dass ja das ganze Geld in der Organisation selbst versickert ...

Die Entscheidung | 24.2.2014 | 13:21
 
Agy .

Paraguay AFS-DE 2014/15

...hm ich denke das man schlechte Erfahrungen nicht verallgemeinern kann, denn bis dato gab es keinerlei Probleme mit AFS und ich kenne inzwischen auch einige die schon mit AFS ein Austauschjahr hatten und da gab es zum größtenteil eben nur positive Rückmeldungen.

Die Entscheidung | 24.2.2014 | 13:17
 
Agy .

Paraguay AFS-DE 2014/15

Hi,

unsere Tochter fliegt auch diesen Sommer nach Paraguay (mit AFS) und ich bin bis dato nicht besorgt. Einfach weil ich AFS bis jetzt völlig anders wahrgenommen habe, wie es hier in den Beiträgen zu finden ist ...

Meine Tochter freut sich riesig drauf, und ich hoffe ...

Die Entscheidung | 24.2.2014 | 13:15
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Hallo Stefan

Es geht nicht um ein Fehlverhalten von AFS Deutschland, es geht darum dass ich mit AFS, einer internationalen Organisation einen Austausch gebucht habe und diese die Verantwortung für einen Teenager übernommen haben (dachte ich zumindest, dass sie das hätten). ...

Die Entscheidung | 23.2.2014 | 22:28
 
Elias .

Elias .

USA YFU-DE 2010/11

es findet wohl Momentan ein AFS Bashing in diesem Forum statt.

Ich werde ab diesem Sommer ein Praktikum in der Geschäftsstelle von YFU Paraguay machen. Falls irgendetwas passieren sollte, werde ich ihnen gerne als Kontaktperson helfen.

YFU Deutschland schickt stand jetzt ...

Die Entscheidung | 22.2.2014 | 14:08
 
Clara .

USA 2013/14

Ich brauche dort nicht anrufen, da ich selbst mit AFS im Ausland bin. Ich mache sehr gute Erfahrungen und ich bin mir sehr wohl bewusst, dass das auch anders kommen kann. Aber ich kann nur wiederholen, sie werden schlechte Erfahrungen in jeder Organisation finden.

Die Entscheidung | 22.2.2014 | 02:06
 
Clara .

USA 2013/14

Bei den Probleme, die hier von Ihnen aufgezählt wurden, kann ich verstehen, dass sie aufgebracht sind. Letztendlich handelt es sich aber um Probleme vor Ort in China und somit ist AFS China zuständig. Leider hat AFS, wie viele andere Organisationen auch, über die Partnerorganisationen ...

Die Entscheidung | 22.2.2014 | 02:00
 
Stefan .

Stefan .

USA YFU-DE 1996/97

Hier die Stellungnahme (separat gepostet) von ABI e.V.
http://www.ausgetauscht.de/forum/abi-lehnt-afs-entschieden-ab.html

Ich kann die Enttäuschung, Frust und Ärger gut verstehen! (jetzt auch besser, als mit den pauschalen Aussagen zuvor)

Ich kann auch nicht wirklich ...

Die Entscheidung | 21.2.2014 | 22:36
 

davon ist und war nie die Rede,
denn wenn ABI den AFS ablehnen würde, stünde die Organisation nicht seit Jahrzehnten in der ABI-Broschüre "Schuljahresaufenthalte USA", die nur Organisationen enthält, die die ABI-Aufnahmekriterien erfüllen.


Aber eines ...

Die Entscheidung | 21.2.2014 | 18:54
 
steph .

AFS-CH 2013/14

man muss trotzdem unbedingt davor warnen, denn die Chance dass die eigenen "Kinder" dabei "verschlisssen" werden ist hoch. Ich kenne mehrere Schülerinnen und Schüler, die vorzeitig zurück nach Hause geschickt wurden, sie hatten sich alle auf den Austausch gefreut und nur weil sie eine ...

Die Entscheidung | 20.2.2014 | 18:12
 

AFS (6)

Im länderspezifischen Einzelfall ist selbstverständlich alles möglich, wie Stefan bereits geschrieben hat. Insgesamt hat AFS einen guten Ruf, aber es gibt bei jeder Organisation Schüler, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, so natürlich auch bei AFS.

Für ...

Die Entscheidung | 20.2.2014 | 12:53
 
steph .

AFS-CH 2013/14

1. Zum Thema Geld. Wenn man 9000 EUR zahlt und bei AFS alle freiwillig und kostenfrei arbeiten. Was passiert dann bitte mit dem ganzen Geld? Die Kosten, die für meine Tochter entstanden sind belaufen sich auf etwa 1600 EUR alles in allem: ein Vortreffen mit einer Übernachtung (Selbstversorgerhaus) ...

Die Entscheidung | 19.2.2014 | 23:51
 
Clara .

USA 2013/14

AFS (1)

Probleme solcher Art gibt es in allen Organisationen, ohne Ausnahme, da bin ich mir hundertprozentig sicher! Menschen, die die Sache nicht ernst nehmen, sich nicht kümmern und lügen gibt es genau so überall. AFS in solchen Maßen schlecht zu reden ist auch nicht der richtige Weg! ...

Die Entscheidung | 18.2.2014 | 04:59
 
Stefan .

Stefan .

USA YFU-DE 1996/97

AFS (8)

Profitgierig zu unterstellen ist aufgrund der Gemeinnützigkeit, der vielen ehrenamtlichen und der vielen selbstlosen Stipendien schlicht nur eine Beleidigung und Herabwürdigung des Engagements.

Im Einzelfall ist natürlich alles möglich. Aber Details schreibst du ja nicht. ...

Die Entscheidung | 15.2.2014 | 13:11
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Zwischen schlechter Erfahrung machen und Hilfe zu bekommen und einem Psychohorrortrip liegt aber eine weite Spanne.

Es ist unglaublich wenn man massiv schlechte Erfahrungen macht auf einem AFS Austausch, dass der AFS dann keine Abhilfe schafft, sondern sich nur rausredet (zum Teil bewusst ...

Die Entscheidung | 13.2.2014 | 16:56
 

AFS (16)

Natürlich ist es wichtig, über negative Erfahrungen zu berichten, aber bisher haben auch sehr viele Schüler gute Erfahrungen mit AFS gemacht. Da AFS also allgemein einen sehr guten Ruf hat, hätte ein Berater vermutlich nicht von dieser gemeinnützigen Organisation abgeraten, wohl ...

Die Entscheidung | 13.2.2014 | 15:05
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Leider informierte ich mich vor dem Buchen des Austauschprogramms (mit AFS) nicht ausreichend, aber es extrem wichtig sich richtig gut zu informieren, im Interesse eines positiven Austauschs für die eigenen Kinder. Wer mit AFS bucht, hat gute Chancen dass es schlimm ausgeht, leider!

Die Entscheidung | 13.2.2014 | 13:22
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Der Beitrag wurde offline gesetzt.

Die Entscheidung | 12.2.2014 | 19:34
 
steph .

AFS-CH 2013/14

Hmmmunhappywütendtraurig

AFS hat 65 Jahre Erfahrung - ABER - vorsicht - im Geld verdienen!

Die AFS Organsiationsstruktur bedingt, dass die Leistungen von Region zu Region, von Land ...

Die Entscheidung | 11.2.2014 | 22:09
 
Bianca .

USA 2012/13

Ein Artikel aus dem Spiegel!!!

Genau Lesen, Organisation genau unter die Lupe nehmen! Viel wichtiger Partnerorganisation!!!

Aus meiner Erfahrung 2013/2014 (es hätte viel schlimmer sein können), trifft dieser Artikel zumindest auf 1/3 der Austauschschüler!
Leider, ...

Die Entscheidung | 14.1.2014 | 11:03
 

Hier im Forum finden Sie zahlreiche Erfahrungsberichte zu allen drei Organisationen, dazu können Sie einfach die Suchfunktion nutzen.

Allgemein hat die Organisation EF schon seit langem einen schlechten Ruf, es gibt weit überdurchschnittlich viele negative Erfahrungsberichte (natürlich ...

Die Entscheidung | 8.10.2013 | 21:05
 
T. .

Hallo, wir sind derzeit auf Suche nach einer "seriösen" Austauschorganisation für das Jahr 14/15 in den USA. Hatten bisher schon Kontakt mit ef, give und afs. Eine antwortete uns, mit einem recht zeitnahen Entscheidungsfindungstermin. Das geht uns ehrlich gesagt etwas zu schnell. Kann uns jemand zu den gennanten Org. etwas mitteilen?
T. + A.

Die Entscheidung | 8.10.2013 | 17:39
 
M. .

Nein sie bieten nichts an. Sie hatten sogar noch Werbung gemacht und den Bewerbungszeitraum verlängert, damit noch mehr Schüler angemeldet werden konnten. Ja, da verdient man auch mehr Geld! Der letzte Termin ist Anfang September. Nun hoffen wir, daß es noch klappt, aber die Hoffnung ...

Noch keine Gastfamilie mit 33 Antworten
Organisatorisches | 19.7.2013 | 09:20
 
Vicky .

Thailand AFS-DE 2013/14

Ist denn nur die Fahrt das Problem? Weil das ist doch wirklich ein kleines Hindernis!

Und ja - AFS macht die SLEPtests etc. lokal, in den Komitees und die gibt es überall in Deutschland!

Unsicherheit mit 4 Antworten
Die Entscheidung | 5.4.2013 | 17:02
 
Clara .

USA 2013/14

Also erst einmal glaube ich, dass der Einsatz, der von den Eltern gefordert wird im Wesentlichen nicht sehr anders ist bei anderen Organisationen. Die Formulare sind nun einmal erforderlich, damit die Partnerorganisation in den USA sicher gehen kann, dass ihr Kind gesund ist und vor allem, dass sie die ...

Organisatorisches | 23.3.2013 | 13:55
X Schließen
Success
Error
0.31