vom 6.11.2009 18:07
A. O.

Eltern von Südafrika überzeugen

Hallo :)

Ich hab ein Problem: Meine Eltern wollen nicht, dass ich nach Südafrika gehe.
Sie meinen, das mit der Kriminalität sei zu schlimm dort, und die Schulen wären dort eh nicht gut (sie wollen eben dass ich mit Latein und Altgriechisch weitermache, und ich will das zwar auch, aber ich kann das ja auch für mich dort lernen wenn's das dort nicht in der Schule gibt, ich hab auch schon 2 Jahre Latein in 3 Monaten nachgeholt weil ich das am Anfang nicht gewählt hab aber das dann doch wollte...)

Aber das kann doch gar nicht so schlimm sein, oder? Ich meine, jede zweite Organisation bietet Südafrika an.

Wie hab't ihr das gemacht? Waren sie bei euch gleich einverstanden oder musstet ihr auch diskutieren?

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:

AW Südafrika

Hallo erstmal

ICh war selber letztes Jahr weg und zwar in den USA. Cih war in Detroit und als ich meinen Eltern erzählt habe (hinterher) wie dort die Post abgeht von wegen Kriminalität und so haben sie sich auch erstmal ziemlich geschockt aber da hatte ichs ja auch schon hinter mir xDD
was ich im allgemeinen sagen kann: wenn du dir eine vernünftige Organisation aussuchst, welche nicht aus reiner Profitgierde handelt sondern deswegen weil sie internationale Freundschaften fördern will (AFS!!!!), musst du dir überhaupt keine Sorgen machen dass du in eine Familie kommst, welche dich in irgendeiner Art und Weise einer unnötigen Gefahr aussetzt.
Kriminalität gibt es überall auf der Welt und in Südafrika ist sie auch nicht viel schlimmer als in manchen Ecken Berlins. Ich kenne einige Leute aus Südafrika und wenn du willst kann ich mal (per email) dir genauere Infos zu ihnen geben.

ich auch nach SA

heyy
ich geh nächstes jahr nach SA und musste meinen vater n bisschen bequatschen.
aber zum glück hat meine mutter ne bekannte die dort unten lebt.
such dir bilder und erfahrungsberichte (wenn möglich positive :)) raus und sprich mit deinen eltern in ruhe darüber...
und mit der kriminalität es gibt überall auf der welt plätze wo es echt heftig ist und ich glaube es ist schon wichtig dass man sich einfach im klaren darüber ist dass man da unten nicht so viele freiheiten hat wie hier, dass man also z.b. im dunkeln nciht merh rausgeht und alleine schon gar nicht
aber ic hfreue mich einfach mega auf nächstes jahr... wann würdest du denn gehen?
viel glück :)

lg

gehe auch nach Südafrika..

hei, dein Problem kenne ich. Meine Eltern waren da anfangs auch kritisch, aber ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen - jedes Land kann gefährlich sein. Die bei Volunta hatten da ein gutes Beispiel - auch in Deutschland würde man ja als Mädel nicht nachts in Hamburg über den Kiez laufen oder! Es kommt also mit auf das eigene Verhalten an! Außerdem hat man ja auch eine Gastfamily di einem Tipps gibt!
Ich freue mich schon riesig und hoffe, du kannst deine Eltern auch überzeugen!!

Diskussionsübersicht
6.11.2009
A. O.
Eltern von Südafrika überzeugen
20.11.2009
Fabian H. USA AFS-DE 2008/09
9.12.2009
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
9.12.2009
A. O.
12.12.2009
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
12.12.2009
A. O.
12.12.2009
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
13.12.2009
A. O.
13.12.2009
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
13.12.2009
A. O.
12.12.2009
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
12.12.2009
A. O.
12.12.2009
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
12.12.2009
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
13.12.2009
A. O.
13.12.2009
Caro H. Südafrika GLS 2010/11
13.12.2009
A. O.
X Schließen
Success
Error
1.05