vom 13.11.2013 17:42
A. C.

Einen Monat zu jung! Hilfe!!!

Hey ihr,

Ich möchte nächstes Jahr 2014/2015 ein Auslandsjahr machen. Am liebsten in den USA , doch um an einem öffentl. HighSchool Programm teilzunehmen bin ich 1 Monat zu jung (man muss wegen irgendwelcher Visumbestimmungen mindestens am 31.7.99 geboren sein). Nun habe ich mich bei AIFS, CAMPS und TravelWorks beworben, und mir wurde mitgeteilt dass ich zu jung bin. Jetzt kann ich in Alternativländer (Kanada,England...e.t.c.) gehen oder ein USA Liberty/Select Programm machen (Kostet mehr aber man kann's mit 14 schon machen und kann sich einen SchoolDistrict heraussuchen...).

Was würdet ihr machen? Ich will eigentlich schon unbedingt in die USA, denn ich habe wegen der Länderwahl sehr lange überlegt und mich so entschieden! Aber so ein Liberty-Programm ist sehr teuer, zumal ich eigentlich keine Staatenwahl machen wollte... :(

Soll ich mich für ein anderes Land entscheiden? Ich bin jetzt total verunsichert... Also Kanada, Australien und Neuseeland wären für mich keine Alternative, aus vielen Gründen...
Entweder England oder Costa Rica. Doch wenn ich nach Costa Rica gehe muss ich aufjefenfall das Schuljahr wiederholen. Und wegen England denke ich einfach dass es nicht so eine Erfahrung sein wird wie USA :(

Ich würde gerne eure Meinung/Ideen/Tipps hören. Für welches Land habt ihr euch entschieden? Habt ihr das sogenannte Select oder Liberty Programm ?

Danke für Antworten ich bin echt total deprimiert dass ich nicht "ganz normal" in die USA kann...

Amelie

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:

hallo :)

Mit iST kann man auch unter 15 nach England gehen ohne Aufpreis :)

Hoffe ich konnte helfen
LG

Kanada ist die zweite USA.

Hey, wenn du unbedingt in die USA moechtest, dann kann ich dir mit gutem Gewissen Kanada wirklich empfehlen. Bei mir war es so, dass die USA auch komplett ausfiel, weil ich 4(!!) Tage zu jung war. Dann habe ich mich erkundigt & bin darauf gestossen, dass viele sagen, Kanada ware wie die zweite USA. Jetzt bin ich schon seit 3 Monaten hier & ich liebe es. Ich denke es ist ziemlich aehnlich zu den USA, nur um einiges sauberer, die Schule ist besser und die Menschen sind nicht anders als die typischen Amerikaner. Obwohl ich in ihrer Stadt untergebracht bin, die nicht ganz so 'kanadisch, amerikanisch' ist, hoeren hier alle nur Country Musik (oder viel) und gehen jagen, Quad fahren und so weiter. Was ich sagen will, wenn USA fuer dich nicht moeglich ist, dann ist Kanada eine gute Ausweichmoeglichkeit.
Wenn du Fragen hast kannst du mir gerne schreiben :)
Vanessa

usa

Mit stepin geht das auch :)

Hallo :)

Also ich kann wirklich sagen, dass Kanada wirklich toll ist! Ich hatte schon eine Schule in Kanada, alles geplant. Bücher gelesen, Filme gesehen und so weiter, doch habe ich mich im letzten Moment umentschieden zu Neuseeland. In der USA ist es halt generell ein Problem, dass es immer weniger Familien gibt aber mehr Austauschschüler und es keine 100 prozentige Garantie gibt, dass das Auslandsjahr stattfindet. Geh doch nach Vancouver, Toronto oder Montreal. Dies sind Metropolen und ich denke allgemein in Kanada kann man nichts falsch machen. Costa Rica habe ich mir auch mal überlegt und hatte ein längeres Gespräch auf einer Messe, aber da musst du dir klar sein, dass dies kein Austausch ist, wo man die Sprache lernt, sondern eher ein kultureller Austausch. Die Schule findet dort auch sehr praktisch statt, wie z.B. auf einem Feld usw. Ich würde mir das nochmal gut überlegen, ob wirklich USA. Warum schließt du Australien und Neuseeland aus?

Huhu

Ich schätze mal, dass Kanada und co. wegen des Preises für dich nicht in Frage kommen.

Aber warum wartest du nicht einfach noch ein Jahr wenn es dir so wichtig ist in die USA zu gehen? Ich gehe auch mit 16 in die USA und werde dann im Oktober 17 Zwinker Meine Eltern hätten mich auch nicht früher gehen lassen!
Das Schuljahr zu wiederholen würde ich sowieso jedem empfehlen, der kein absoluter Überflieger ist, da du im Ausland andere Fächer belegen kannst als zu Hause und auch das Niveau leichter ist, zumindest in den USA. Und ich fände es ziemlich doof wenn ich den Stoff aus Deutschland noch zusätzlich zu dem amerikanischen parallel dazulernen müsste.

Also überleg dir alles lieber nochmal ganz genau! Wenn du noch mehr Fragen hast, kannst du mich gerne anschreiben Zwinker

LG,
Marie

Diskussionsübersicht
13.11.2013
A. C.
Einen Monat zu jung! Hilfe!!!
17.11.2013
Elisabeth .. Großbritannien iST 2013/14
3.1.2014
Melina S. Australien Stepin 2014/15
4.1.2014
Carlotta S. Neuseeland NZEE 2014/15
4.1.2014
Marie S. USA AIFS 2014/15
X Schließen
Success
Error
1.01