ein ganzes jahr

also ich war zwar noch nicht weg, würd dir aber auf jeden fall ein ganzes jahr empfehlen.
die meisten sagen, dass die 2. hälfte die ist die man genießen kann, weil man sich n freundeskreis aufgebaut hat und die "heimwehphase" überwunden ist.

in vielen programmen liegt der preis für ganzes und halbes jahr nicht so weit auseinandre, und wenns dir gar nicht gefällt hast du immer die chance die fam zu wechseln odre abzubrechen. in kanada is das n bischen anders, da musst du dich ma schlau machen wos programme ohne schulgeld gibt.

mit latein könnte es etwas schwieriger werden, aber da das fächerangebot in kanada richtig gut ist, könnte ne organisation das auch schaffen denk ich.

ich hoffe ich konnte dir helfen wann fährst du denn?
philipp

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:
vom 2.11.2007 11:41
F. W.

RE

Ja du konntest mir weiter helfen...danke!
Mit welcher organisation gehst du'?

EV

mit eurovacances, is glaub ich ne ganz gute org und bei kanada hat man bei yfu fast keine chance

ich kann auf jeden fall bis jetzt nich meckern

Diskussionsübersicht
2.11.2007
Philipp K. Kanada EUROVACANCES 2008/09
ein ganzes jahr
2.11.2007
F. W.
2.11.2007
Philipp K. Kanada EUROVACANCES 2008/09
28.12.2007
L. G.
X Schließen
Success
Error
1