Deutsche Schuleüberhaupt sinnvoll?

Hej,
Naja, ich kenne mich mit Amerika nicht so aus, aber was ich mich dann frage iat, ob es überhaupt sinnvoll wäre, soviel Geld zu bezahlen um im Enddeffekt trotzdem dauernd deutsch zu sprechen. Ein Auslandsjahr ist ja dafür gedacht, dass du das Schulleben in einem anderen Land kennenlernst, tief in dei Kultur eintauchst und nebenbei deine sprachlichen Fähigkeiten deutlich verbesserst. Wenn du da auf eine deutsche Schule gehen würdest, wäre ja all das gar nicht richtig möglich.
Und das Schuljahr zu wiederholen ist wirklich kein Ding. Im den Sinne wiederholst du es ja nicht, sondern machst es eben ein Jahr später als sonst. Und die Erfahrungen, die du während deines Aufenthalts machst, sind so viel wert, das das wirklich egal ist, ob du jetzt deinen Abschluss ein Jahr später hast.
Ich hoffe ich konnte trotzdem irgendwie helfen :)
Viel Spaß dir dann in den USA :p

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 6.1.2016 15:47
S. M.

Doch viel Englisch

Hi,

also das sind eigentlich Internationale Schulen, die sind wohl bilingual (Deutsch & English) von Anfang an und nehmen dann spaeter Spanisch und Franzoesisch dazu. Mir wurde gesagt, das auch an der Deutschen Int. Schule in den USA viel Englisch gesprochen und unterrichtet wird (die schliessen mit dem DIAP und dem High School Diploma ab) und die Gastfamilien sind alle international ... Ist natuerlich keine typische amerikanische High School, dafuer aber fast und ich muesste nicht noch ein Jahr dran haengen ...
Sima

Diskussionsübersicht
6.1.2016
Linnea S. Schweden DFSR 2016/17
Deutsche Schuleüberhaupt sinnvoll?
6.1.2016
S. M.
X Schließen
Success
Error
0.83