vom 20.10.2018 11:25

Das wird schon!

Hey!
Ich bin zwar nicht in Mexiko, sondern in Japan, aber ich verstehe dich.
Die Japaner unterscheiden sich auch recht stark von uns Deutschen.
Am Anfang waren das auch nur oberflächliche Freundschaften, aber ab ungefähr dem vierten Monat hatte ich wirklich enge Freunde, mit denen ich über viele Dinge sprechen konnte.
Gerade anfangs denkt man sich oft, dass es mit tiefen Freundschaften nichts werden kann, weil die Denkweise einfach zu unterschiedlich ist, aber ich denke, es wäre schön, wenn du dem Ganzen noch ein bisschen Zeit gibst. Schliesslich hat es doch auch Zeit gebraucht, bis du mit deinen deutschen Freunden wirklich eng geworden bist, nicht wahr? Zwinker
Sprichst du schon gut mexikanisches Spanisch? Oder besteht noch eine Sprachbarriere zwischen dir und deinen mexikanischen Freunden? Die kann das Entstehen von "tiefen Freundschaften" selbstverständlich gewaltig erschweren.
Ich weiss nicht, wie sehr du nach Deutschland möchtest, aber ich persönlich bin unglaublich froh, durchgehalten zu haben und nun einen wirklich guten Freundeskreis zu besitzen. Mein Rat wäre also, noch ein bisschen zu warten und eventuell nicht allzu viel mit den deutschen Austauschschülern zu machen, wenn möglich.
Ich hoffe, meine Erfahrung konnte dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen!
Liebe Grüße aus Japan Smily

Diskussionsübersicht
19.10.2018
Jelle U. Mexiko GLS 2018/19
20.10.2018
Ines K. Japan YFU-DE 2018/19
Das wird schon!
X Schließen
Success
Error
0.66