Das beste Jahr meines Lebens!!!

Smily
Ich bin mit 16 ein Jahr nach Alicante(Spanien) geflogen und das einzigste was ich auf spanisch wusste war "vamos a la playa!" Zwinker Doch das war kein Problem ich habe schnell in der Schule anschluss gefunden alle waren soo nett außer meine Gastfamilie, da ich jedoch privat dort war konnt mir keiner helfen eine neue zu finden aber ich habe dann schnell etwas neues gefunden und habe dann in einer Studenten-Wg gewohnt was auch sehr gut funktioniert hat!!
Und ich würde jedem der ein bischen Mut und Selbstbewustsein hat raten den Austausch selbst zu organisieren, so viel Arbeit ist es auch nicht und es ist einfach soooo viel billiger!!
Und an alle da draußen die sich noch nicht sicher sind: Tut es, wagt den Schritt ins neue ihr werdet es bereuen wenn ihr es nicht tut! Man wird so viel reifer, lernt das Leben zu leben, wird selbstständiger, lernt Leute aus der ganzen Welt kennen und hat einfach Spaß und kommt aus dem Alltag heraus!!

Wenn jemadn Fragen hat gerne fragen ich war auch allen sehr dankbar die mich vor meinen Auslandsjahr informiert und überzeigt haben es zu tun!!!
Hier ein video dann könnt ihr sehen in was für einer tollen Stadt ich war.------- http://www.youtube.com/watch?v=ZYAbRZ7JrK4 ------

Auch und noch was: für alle die erstmal das Land "beschnuppern" wollen wie wärs mit einer Sprachreise in das gewünschte Land? Her ist ein tolles Programm für 9 Tage an einer Sprachschule und in Gastfamilien ich habe auch daran teilgenommen uns so viel spanisch gelernt und menschen aus Alicante kennengelernt!!
http://juliaklemens.wix.com/alicante-sprachkurs#!alicante/cyg

Grüße JuliaThumb upZwinker

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Konntest du echt so wenig Spanisch? :D

Das macht Mut! Ich fliege im Februar nämlich nach Costa Rica und ... jaaaaa ... ich lerne seit September in der Schule Spanisch Zwinker
Hast du dann auf Englisch geredet oder wie?

Selbstorganisieren ist auch eine Möglichkeit, aber ich habe z.B. das Vorbereitungsseminar von meiner Organisation (KulturLife) echt gebraucht, denke ich. Irgendwie wurde mir auch durch die Organisation etwas die Angst genommen, das alles schief läuft, etc. Und Gastfamilien sollen von meiner Partnerorga echt gut ausgewählt werden und ich finde, dass das ganz wichtig für ein gutes Auslands(halb)jahr ist :)

Aber bei dir scheint ja alles super geklappt zu haben, wenn ich das richtig verstanden habe:D Das ist toll ;)

Ich konnte wirklich nur "hola", "adios" und "Vamos a la playa" !!! :D

Wow Costa Rica!! Richtig cool! Also ja das dachte ich am Anfang das ich auf Englisch reden kann aber leider konnten die Spanier viel weniger oder gar kein Englisch! Aber wenn man nicht schüchtern und wenn man offen und freundlich ist ist es gar kein Problem sich irgenwie mit Händen und Füßen zu verständigen!
Und ja ich denke schon das die Organisation dir Sicherheit gibt ich konnte es einfach wegen dem Preis nicht machen sonst hätte cih es auch so gemacht.
Dir ganz viel Glück und Spaß in Costa Rica! Und wenn du noch Fragen hast schreib mir auf Facebook Julia Klemenss oder ne E-Mail x.alicante@gmail.com

Julia :)Zwinker

Diskussionsübersicht
29.11.2013
Julia K. Spanien 2012/13
Das beste Jahr meines Lebens!!!
X Schließen
Success
Error
1