Bzgl. schlechten Erfahrungen

Grundsätzlich ist es erstmal so das Menschen die schlechte Erfahrungen machen viel eher dazu neigen sich dann darüber im Internet auszukotzen. Wenn du super Erfahrungen gemacht hast ist der Anreiz darüber zu berichten wesendlich geringer...
Schätzungen zufolge gehen jedes Jahr alleine 16.000 Schülerinnen und Schüler in die USA. Insgesamt gibt es wenn überhaupt 50 erstzunehmende Orgas auf dem Markt. Stepin ist dabei ja auch noch eine der größeren / großen mit der denke ich mal mind. 100 Schüler/innen jedes Jahr wegfahren. Wenn sich dann hier jedes Jahr ein paar davon auskotzen ist das nicht umbedingt unrealistisch.

Gleichzeitig ist es aber auch so: Erwischt du eine gute Gastfamilie ist deine Orga fein raus. Dann wirst du ein tolles Jahr erleben, es gibt aus Sicht der ORga keinen Stress, keine Probleme und du wirst sehr warscheinlich Glücklich zurückkommen.

Interessant wird es wenn du einer der Kandidaten bist der echt Pech hat und eine sehr schlechte Gastfamilie erwischt oder sonst irgendwelche Probleme bekommt. Letztlich kann ja auch die beste Orga nicht nur perfekte Gastfamilien aussuchen. Es kann immer zu Problemen kommen z.B. bei neuen Gastfamilien, Problemen innerhalb den Gastfamilien etc.

Und eigendlich sind das die einzigen Erfahrungsberichte die wirklich Interessant sind. Was macht die Orga wenn etwas schief läuft? Wie gut kannst du die Leute erreichen? Wie sehr setzen sich die Leute von der Orga für dich ein etc...
Alle anderen Erfahrungsberichte sind aus meiner Sicht nicht wirklich entscheidend...

Grundsätzlich hast du aber recht.
Das negative Berichte oft nur ohne Anmeldung und ohne große Inhalte hier gepostet werden ist mir auch schon bei anderen Orgas wie Ehighschool aufgefallen.

X Schließen
Success
Error
0.1