Bin zwar keine Ehemalige...

hoffe aber trozdem, dass ich dir ein bischen halfen kann.

Also dass mit dem Urlaub kenn ich und ich mache dass dann immer so, dass ich mir die ersten Tage so richtig mit Terminen Follschaufel und bei freundinen bin, dann erzähle ich denen was ich so alles gemacht hab und kann mich trüber freuen. Also alles was ablenkt kann helfen.
Das würde ich dir jetzt für deine restliche Zeit auch raten, mach das beste daraus, triff dich mit freunden... dann werden die Freundschaften vlt. noch ein bischen enger und ihr bleibt in Kontakt, dass kann man sowieso nicht verallgemeinern, denn jede Freundschaft ist anders manche Überstehen die Trennung und ich kann dir Mut machen, meine Schwester war vor sieben Jahren im Ausland und hat immer noch Kontakt zu fast allen Freunden und war erst einmal wieder dort.

Naja mach das Beste draus ich hoffe ich konnte dir helfen
Lg anna

P.S. spreche doch einmal mit deiner Gastfamilie und besprecht, was ihr vor deiner Abreise auf jeden Fall noch unternehmen wollt und wie ihr deinen Abschied gestalten wollt

Diskussionsübersicht
23.2.2010
Anna D. Estland YFU-DE 2010/11
Bin zwar keine Ehemalige...
23.2.2010
Magdalena P. Großbritannien HiCo 2010/11
25.2.2010
Carolin C. USA EUROVACANCES 2009/10
22.3.2010
Maarie :. USA Stepin 2009/10
1.3.2010
Carolin C. USA EUROVACANCES 2009/10
1.3.2010
Lena B. Kanada STS-AT 2008/09
1.3.2010
Carolin C. USA EUROVACANCES 2009/10
X Schließen
Success
Error
0.7