vom 17.11.2009 17:59

Beziehungen zu Kumpel aus High School? keine Beziehung zur Gastschwester

Hallo,

ich bin seit etwa drei Monaten in den USA und ich bin irgendwie nicht hundertprozentig gleucklich. Nachdem ich meinen Plan nach Deutschland zureuck zu gehen eigentlich gecancelt hatte ist es zur Zeit aber immernoch nicht so richtig gut.

Ich habe nach der fuenften Woche bis vor drei Wochen ganz schlimmes Heinweh gehabt, ich wollte nach Hause, hatte schlaflose Naechte etc. Schliesslich fing ich dann vor drei Wochen an, die Sets fuer unser Musical zu malen und mein Heimweh wurde viel weniger. Ich hatte davor keine Freunde und habe die Tage gezaehlt, was ich zwar eigentlich immernoch mache, aber es wurde weniger. Ich verbrachte eigentlich jeden Tag bis 9.00pm in der Schule, besonders mit einem Typen, mit dem ich jetzt immernoch Zeit verbringe und er ruft mich an und so. Wir sind eigentlich kurz vor einer Beziehung, nur ich weiss, dass es keinen Sinn macht, da ich sowieso in 7-8 Monaten wieder in Deutschland bin. Mein Gastvater ist sehr streng mit Beziehungen, meine Gastschwesterdarf mit ihren Freund nicht in ihr Zimmer etc., von daher ist er immer komisch, wenn der Typ anruft oder so. Ich will keinen Stress mit meiner Gastfamilie und ausserdem ist die Ex-Freundin (seit Sommer getrennt) des Typen irgendwie komisch zu mir.

Ich will wirklich keinen verletzen, nur heute morgen hat meiner Gastschwester (17) geweint, weil mein Vater ihr wohl klar gemacht hat, dass die Beziehung zu mir sehr schlecht ist, und sie unhoeflich ist. Ja klar, manchmal ist sie nicht die netteste Person aber andererseits ist sie ein schuechterner Typ, sie liebt Basketball und nicht ein Partytyp. Ich rede super viel, gehe gerne auf Parties (und kleide/schminke mich auch dementsprechend) also bspw. auf der Hochzeit, auf der wir waren, fuehlte sie sich nicht gerade sehr wohl auf der Tanzflaeche.

Ich glaube, dass sie auch ein Angst hat, dass ich besser bin, als sie. Bspw. hat sie Cross Country gehasst und als ich in CC war, wurde sie stetig besser und hat mich oft ueberholt. Sie kann nicht so gut reiten wie ich. Sie mag viele Sachen nicht und ich esse alles. etc etc etc. (sie ist aber besser in CC, Basketball, vllt merkt sie das nicht). Da ich nicht so schuechtern bin, habe ich in den drei Wochen auch viele Bekanntschaften gemacht. Jetzt will ich mit Basketball anfangen (einziger Sport, den ich im Mom machen kann), jedoch wird sie das vllt. auch nicht so moegen, da es bisher "ihr" Sport war. Meine Betreuerin sagte, dass ich ihr zwar nichts wegnehmen soll, jedoch auch nichts auslassen soll, wegen ihr.

Sie war in den letzten Jahren wie ein Einzelkind, natuerlich ist es dann schwierig, wenn jmd. Neues in die Familie kommt und ich versuche auch manchmal einfach in mein Zimmer zu gehen, damit sie Zeit hat, mit meinen Gasteltern zu reden. Oder als ich Sets gemalt habe, war sie auch immer allein.

Nun ist sie heute noch nicht mal in der Schule, weil meine Familie ein Krisengespraech hat.

Was meint ihr, was ich gegen solche Probleme machen kann?

Liebe Gruesse
Chiara

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:
vom 30.11.2009 15:16
S. J.

liebe chiara...

das hoert sich ja en bisschen kompliciert an.
ich bin auch gerade in den usa und habe ein aehnliches problem. meine gastschwester nist ein bisschen juenger als sie und sie ist sehr sehr seehhr eifersuechtig. zwar mache ich keinen sport den sie macht, (sie hatte volleyball ich cc, sie jetzt nichts ich basketball und cheerleading) abe rich kannsie auch supergut verstehen. man fuehlt sich wie das neue baby, das ploetzlich die ganze aufmerksamkeit kriegt, aber so stimmts denn ja auch wieder nicht. in einigen dingen werden wir nicht gleich behandelt wie, wenn mit den schulnoten, wenn sie ein c hat hat sie hausarrest wenn ich ein c hab sagen die leute noch .. hey ganz gut fuers erste mal und helfen mir, und ich finde das auch gerecht weil ich es halt viel viel schwerer mit den hausaufgaen hab als sie. sie weiss das auch trotzdem kann sie es nicht lassen wirklich nicht gerade nett zu mir zu sein un freunde ? das kannst du bei ihr vergessen.

abbber jetzt zu dir

ich finde du solltest zwar ruecksicht nehmen, aber dir nicht zuu viele gedanken uber sie machen. ja natuerlich hat sie angst das du besser bist, da bin ich mir fast schon sicher, aber ich hab wirklich keine ahnung was man so machen kann. man kan ihre gefuehle ja nicht aendern und du bist ja kein boser mensch, du versuchst schon alles, aber was denn wenn du einfach mal mit den allen zusammensitzt nicht nur die ohne dich. ich weiss das braucht mut und wenn man denn da sitzt schlaegt eien das herz bis zum hals,a ber es ist doch einen versuch wert..
wenn du ihr erzaehlst das du versuchst ihr zeit mit ihrer family ohne dich zugeben und ihr ueberhaupt nichts wegnimmst, das du gerne von ihr lernst und willst das sie dir noch mehr zeigt..
und mit deinen freund ich weiss was ich sage st falsch, aber ich wuerd ihn trotzdem noch sehen und einfach als gutegute freund weitergehen, macht es nicht officiell, ihr werdet trotzdem als paar angesehen werden, so haben das die austauschschueler hier letztes jahr gemacht. denn musst du es auch keinen erzaehlen.


:)

vom 30.11.2009 16:41

Das habe ich eig. schon gemacht...

Hi,

danke fuer die Tipps, jedoch habe ich das "Getrenntsein" und somit meine Gasteltern mit meiner Gastschwester ab und zu alleine lassen gerade deshalb gemacht, da es anders teilweise nicht geklappt hat. Meine Gastschwester ist echt keine Person, die viel redet, von daher war ich dann oft diejenige, die sich mit meinen Gasteltern unterhalten hat, weil sie einfach nur ja und nein Antworten gegeben hat, falls meine Gasteltern anfingen mit ihr zu reden.

Naja, leider wird mein Verhaeltnis zu meinem Gastvater auch schlechter und nun muss ich versuchen, an beiden Verhaeltnissen zu arbeiten. Mein Gastvater hat viel auf dem Feld gearbeitet und deshalb habe ich lange nicht mehr mit ihm richtig geredet und da es viel Stress mit dem Ernten ist, war er auch oft relativ genervt. Achja und er ist anscheinend gewoehnt, immer recht zu haben, deshalb macht er mich immer halb an, falls ich mal was sage, was seinem Wissensstand wiederspricht.

Naja, ATJ kann nicht leicht sein, macht ja aber auch Spass und mein Verhaeltnis zu meiner Gastmutter ist besser, obwohl ich sie am Anfang nicht besonders mochte, bzw. mich ihr Art manchmal aufgeregt hat.

Liebe Gruesse aus Minnesota!

Chiara

Diskussionsübersicht
17.11.2009
T-C. S. USA AFS-DE 2009/10
Beziehungen zu Kumpel aus High School? keine Beziehung zur Gastschwester
30.11.2009
S. J.
X Schließen
Success
Error
0.6