vom 28.10.2009 23:54
J. B.

beziehung mit gastbruder

ja, also hat jemand damit schonmal erfahrungen gemacht und weiß jemand was die orga davon hält ? würde mir echt helfen wenn ich mehr verschiedene meinungen darüber hören würde. danke! ( ich bin 16 mein gastbruder ist 19 und wir sind zusammen aber bis jetzt offiziel nur freunde)

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 5 direkte Antworten:

Also...

Ich hab selber keine Erfahrungen damit, aber auf unserer VBT haben sie uns geraten, es eher zu lassen-die Eltern würden einen sonst nicht mehr als Teil der Gastfamilie sondern eher als eine Art "Schwiegertochter" sehen...
Aber wenn ihr eh schon zusammen seid, faend ichs für mich glaub ich ziemlich scheisse, deshalb Schluss zu machen-keine Ahnung, was ich machen würde :-/

vom 29.10.2009 20:28

naja

ich glaube meine orga erlaubt des gar nicht. Zum Beispeil wenn du Streit mit ihm hast dass dann das ganze Familienverhältnis gestört ist..

okay, . .

Hey :)
also ich finde es okay. Solange es nicht zuu offensichtlich ist würde ich noch kurz warten bis ich es meinen Gasteltern erzähle weil du ja erst so kurz da bist Thumb up

Lg

vom 18.11.2009 01:04

Hihi

Wie nett. Ich dachte, ich müsse das Thema selbst eröffnen. Darf man fragen, WO genau du im Austausch bist?
Mir geht es ähnlich wie dir, nur ist der "Glückliche" mein "nächster" Gastbruder aus einer anderen Familie, jedoch gleichzeitig mein Cousin im Moment. (Meine vier Gastfamilien sind alle miteinander verwandt und ich pendele jetzt schon immer zwischen ihnen hin und her)

Er wohnt allerdings nicht in der selben Stadt wie ich sondern studiert 1 1/2 - 2 Autostunden entfernt, wir sehen uns relativ selten, und doch führen wir derzeit eine Art "Fernbeziehung". Die Eltern und Tanten/Onkel "wissen" nichts davon, aber ob sie "wirklich nichts wissen" kann keiner sagen. Meine nächste Ma, meine Tante also, SEINE Mutter, zwinkert mir andauernd zu oder zieht die Augenbrauen hoch, wenn wir was mit der Familie zusammen machen, und MEINE Mutter, die war sowieso sehr cool, die hat mir, weil ich vor Lauter Langeweile am letzten Sonntag fast gestorben wäre, sogar ein Date ausgemacht XD

Ich wäre ziemlich mies, wenn ich dich nun verurteilen würde, aber ich kann dir sagen (woran auch ich mich immer erinnern muss) dass die Organisationen es meist ungerne sehen. Sobald ich hier drüben beispielsweise "romantically involved" werde, meine Orga dahinterkommt, können die einschreiten und/oder meinen Gasteltern BEscheid geben, damit diese die Treffen unterbinden.

Aber ganz ehrlich, es birgt auch viele Probleme. ein Austauschjahr ist etwas, was du genießen solltest, geh mit deinen Freunden weg und triff so viele Menschen wie möglich. Klette dich nicht nur an eine Person!

(Das Problem habe ich ja nicht, "Gracas a deus"("Gott sei dank") kann ich trotzdem nicht sagen, weil ich ihn natürlich jede Minute, die er nciht in der Stadt ist, vermisse... :( )

Blöde, aber auch sehr schöne Situation.
Alles Liebe und viel Glück wünsche ich dir!

hey

also ich war vom januar bis oktober 09 in australien und bin seit märz mit meinen GAstbruder zusammen.
Am Anfang hatte ich da voll Angst, das meine Orga (EF) etwas dagegen hätte, aber es hat sich herausgestellt, das sie das nicht super fanden aber auch nichts dagegen gesagt haben. Mein Gastdad war da etwas strenger weil der das erst gar nicht so toll fand.

Joa jetzt bin ich wieder seit knapp 3 monaten in Deutschland und immer noch mit ihm zusammen. Im Sommer wird er dann auch mal zu mir nach Deutschland kommen.

Übrigens ich bin 17 und mein gastbruder = freund ist 22.

glg katharina

Diskussionsübersicht
28.10.2009
J. B.
beziehung mit gastbruder
29.10.2009
Susanne F. Ungarn YFU-DE 2009/10
29.10.2009
Noemi J. USA EUROVACANCES 2010/11
29.10.2009
Summer .. USA 2010/11
18.11.2009
Lara B. Brasilien Rotary-DE 2009/10
30.11.2009
J. B.
11.12.2009
Salina P. Uruguay EUROVACANCES 2009/10
16.12.2009
J. B.
21.12.2009
Salina P. Uruguay EUROVACANCES 2009/10
7.1.2010
katharina H. Australien EF 2009/10
X Schließen
Success
Error
1.41