Betreuerin

Das Problem mit meiner Betreuerin ist, dass sie Lehrerin in meiner Schule ist & ich sie jeden Tag sehe. Deshalb hab ich Angst, dass der Wechsel Auswirkungen auf mich haben kann. Ich bin mit EF hier, ich möchte aber nicht der Organisation die Schuld in die Schuhe schieben, weil sie ja nicht wissen können ob die Chemie zwischen uns stimmt oder nicht. Außerdem ist noch ein anderer ATS in unserer Familie untergebracht, der auch nicht so glücklich hier ist. Irgendwie fühl ich mich dann auch schuldig, wenn ich ihn alleine in der Familie lasse .. ich hab echt keine Ahnung Ohnee

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

trotzdem

hallo :)
also, das hört sich wirklich übel an. aber diese Betreuerin wird schon einsehen, dass es einfach das beste ist, wenn du wechselst.
Du hast ja schon ein Familie gefunden, da ist es für sie nicht mal mit sonderlich viel Arbeit verbunden.
Versuch das möglichst bald (und sachlich, wenn die 2 befreundet sind) zu machen.
Diese Frau scheint schrecklich zu sein und dieses Jahr sollte etwas schönes für dich werden!
die andere ATS sollte nicht der Grund sein zu bleiben, im Notfall muss sie auch wechseln.
zahlt EF den Gastfamilien? das würde erklären, warum so jemand noch 2 Menschen aufnimmt, aber dann offensichtlich doch nicht an ihnen interessiert ist..

ich wünsche dir ganz viel Glück auf jeden Fall :)

Diskussionsübersicht
29.9.2012
Alyssa M. USA Ayusa-Intrax 2013/14
29.9.2012
A. K.
29.9.2012
Lina V. USA EF-AT 2012/13
Betreuerin
30.9.2012
Maya M. USA YFU-DE 2013/14
29.9.2012
J. M.
X Schließen
Success
Error
0.27