Bei Gastfamilie einleben

Hallo erstmal, ich werde nächstes Jahr zehn Monate in den USA, bei einer Gastfamilie verbringen. Da ich sehr große Angst habe, mich nicht mit meinen Gasteltern zu verstehen bzw. Angst habe nicht zu wissen über was ich mit ihnen sprechen soll, ist meine Frage: Was denkt ihr, sind meine Ängste gerechtfertigt oder mache ich mir zu viele Sorgen und das kommt von alleine? Jedenfalls ich bin an sich kein schüchterner Mensch, allerdings fällt es mir schon schwer auf Leute zuzugehen... und kann das sein, dass ich mit manchen Menschen weiß über was ich reden soll und mit anderen nicht?? Denn ich habe eine „Freundin“ mit der die Gespräche alleine oft sehr gezwungen sind, und dieses „peinliche Schweigen“ eintritt, seitdem habe ich Angst, dass das bei jeder neuen Person, die ich kennenlerne so sein könnte...und ich einfach unfähig geworden bin Kontakte zu knüpfen oder Freundschaften zu schließen. Also versteht mich jetzt nicht falsch, ich habe durchaus Freunde, mit denen ich auch ungezwungen sprechen kann, nur habe ich diese auch schon länger...

ich würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen, schonmal Vielen Dank im voraus. :DOhnee

Diskussionsübersicht
12.12.2018
Sarah A. USA Stepin 2019/20
Bei Gastfamilie einleben
X Schließen
Success
Error
0.64