Ausland

Hi,

zuerst einmal finde ich es cool, dass du ins Ausland willst. obwohl deine Schulnoten eigentlich keine Rolle spielen, da ich auch mit einer 1 und einem Preis fuer mein Englisch auf meinem letzten Zeugnis hatte und trotzdem die ersten 2 Monate hier einige Probleme hatte.

Die Frage, wo du hinwillst, kann dir hier leider keiner beantworten, das ist so eine individuelle Entscheidung, die lange dauern kann. Ich habe beispielsweise ca. drei Jahre fuer das Auslandsjahr gekaempft (Stipendien etc.) und als es dann klappte, war ich mir gar nicht mehr so sicher, ob ich wirklich in die USA will. Selbst, wenn du dir sicher bist, wird es im Ausland Situationen geben, wo du wuenschst, du waerest woanders hingefahren oder dass du das Gefuehl hast, etwas zu verpassen.

Wenn du wirklich was Einzigartiges erleben willst, heisst es nicht, dass du in ein ganz spezielles Land fahren musst, was dich vielleicht nicht hundertprozentig interessiert, denn es wird besonders, wenn du es zu etwas Besonderem machst.

Achja und noch was, lass dir Zeit mit der Entscheidung, wie lange, wohin etc., denn wenn man einen Monat geht, ist das wie Urlaub, wenn man drei Monate geht ist es intensiver aber man fuehlt sich immernoch als Fremder. Allerdings ist fuer manche gerade diese Zeit genug. Ausserdem ist ein Austausch nicht nur toll und klasse, wie viele Mitglieder hier im Forum denken, die erst in ein bis zwei Jahren ins Ausland gehen (was ich absolut nicht schlimm finde, immerhin wird man und wurde ich auch viel durch tolle Broschueren und "Auf und davon" beeinflusst).

Jedoch kehrt einfach nach einiger Zeit eine Normalitaet ein, obwohl man eig. dachte, dass das ganze Jahr immer besonders ist. Ja, es ist besonders, aber Ausland ist nicht der Mond, es gibt normale Menschen und einen Alltag, der einen dann manchmal denken laesst, "Ich will man raus aus diesem Alltag", genau,w ei man es in Deutschland gedacht hat.

Ich will nicht negativ sein, Auslandsjahr ist toll. Ich will nur Leute davor bewahren, blauaeugig in das ganze reinzugehen, sondern man soll ein klasse Jahr haben. Du solltest dir nur wirklich sicher sein und eine Organisation waehlen, die dich vorbereitet.

Also, viel Spass und Glueck beim Aussuchen eines Landes (informiere dich einfach viel, was willst du mit der Sprache, warum DAS Land? etc.) und entscheide dich fuer eine gute Organisation mit Vorbereitung und ohne Geldabzocke, schau' auch etwas (nicht nur!), wie lange es die Orga schon gibt, wenn sie schlecht waeren, wuerde es sie ja vllt. nciht schon 40 oder 60 Jahre geben.

Ich hoffe, dies hat dir etwas geholfen!

Liebe Gruesse aus Minnesota, USA!
Tabea

Diskussionsübersicht
16.9.2009
K. S.
17.9.2009
Laura H. USA 2010/11
9.11.2009
T-C. S. USA AFS-DE 2009/10
Ausland
9.1.2010
Magdalena P. Großbritannien HiCo 2010/11
9.1.2010
Magdalena P. Großbritannien HiCo 2010/11
20.1.2010
Mia W. Südafrika 2010/11
21.8.2011
N. H.
X Schließen
Success
Error
0.97