ATJ zu Ende - wie damit umgehen?

Hi an alle Zurückgekehrten,

ich bin seit 10 Monaten schon wieder aus Argentinien zurückgekehrt, habe aber noch immer Schwierigkeiten was das "zurück sein" betrifft.
Geht euch das auch so?
Ich denke es ist nicht ungewöhnlich, die Leute und die Zeit im Ausland zu vermissen, aber ich komme damit nicht so gut klar. Wenn mich das Heimfernweh mal wieder packt, fühle ich mich immer total erdrückt. Der Gedanke, dass diese Zeit vorbei ist, ist einfach unerträglich für mich. Ich fahre diesen Sommer zwar wieder hin, aber ich kann es jetzt schon kaum mehr erwarten. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht mindestens dreimal daran denke, ich bin auf nichts anderes mehr fokussiert.
Das schlimmste ist, dass ich mich oft nur an das Schöne erinnere. Auch wnn das vielleicht gut klingt, es führt dazu, dass ich mir einbilde, dort sei alles schön und gut und toll, was aber erstens nicht wahr ist (auch dort ging es mir öfters mal nicht gut) und zweitens macht es das Fernweh umso schlimmer.

Wie kommt ihr mit eurer Rückkehr klar? Erzählt doch mal Smily

Diskussionsübersicht
6.5.2017
Inken I. Argentinien Experiment 2015/16
ATJ zu Ende - wie damit umgehen?
X Schließen
Success
Error
0.62