also....

ich hatte letztens das gespräch von step in und die frau war echt total nett und so und die hat auch ihre orga jetzt nicht so in den himmel gelobt, sondern war schon relativ neutral... auf jeden fall war sie selbst für ein High School Jahr in den usa und dann war sie nochmal work and travel in neuseeland, (ist beides noch nich sooo lange her) und konnte mir dann aus ihrer erfahrung sagen, dass neuseeland und australien durch die Verschiebung der jahreszeiten etwas ganz besonders sind und dass beiden aber noch so europäisches flair haben und nicht so oberflächlich wie die usa sind... außerdem hat sie so nach dem motto gesagt, dass ja jeder in die usa gehen würde, da bin ich aber nicht ganze einig mit ihr, weil es gehen ja so viele , weil die usa eben so interessant und zugleich auch noch mit eins der preiswertesten ziele sind und ich finde es daher nicht "schlimm" in die usa zu gehen, nur weil so viele dort hin gehen...dann hat sie noch gesagt, dass die meisten australier und neuseeländer in einzugsgebieten von großen städten wohnen und eine platzierung auf dem land, wo die einwohner viel zerstreuter leben, sehr viel wahrscheinlicher ist.. das muss nicht zwangsläufig schlecht sein, weil man ja auch auf dem land ein viel besseres jahr als in einer großstadt haben würde, aber wenn einen die gasteltern nicht fahren können (ihre gasteltern mussten sie üall hinfahren, hat sie erzählt), kommt man halt nich weg o von der schule nach hause und kann am ende gar nicht am high school spirit teilhaben, weil man immer den bus nach hause kriegen muss... das ist jetzt vllt etwas zu hoch gegrifen, aber wenn man vom schlimmsten ausgeht.... dann hat sie mir noch gesagt, dass die familien in neuseeland u australien geld von den ats von kriegen und in den usa aufgrund irgeneines urlalten abkommens nicht. sie hat aber dazu gesagt, dass die quote der gastfamilienwechseler in australien u neuseeland niedriger als in den usa ist.. dann sind die schulen aus austzralien und neuseeland angesehner als die in den usa, dort werden, wie du ja schon gelesen hast, schuluniformen getragen und in australien, das dürfte dich jetzt weniger interessieren, dürfen sich die mädchen nich schminken und keinen nagellack u sowas, aber das würde auch jede schule unterschiedlich handhaben... für mich hat sich das so angehört, als ob australien und neuseeland eigentL das gleiche wären, nur das die temperaturn in australien tropischer sind, in neuseeland kann man ja auch iwo skifahren und dass australien halt viel viel größer ist, mehr unterschiede weiß ich jetzt auch nicht.... was sich die ganze zeit schon angedeutet hat, hat sie auch gesagt, sie hat mir nämlich zu australien geraten (da neuseeland für mich eigentL nie richtig in frage kam), .. auch wen du nich gefragt hast, aber vllt interessierts ja iwen anderes hier, von südafrika hat sie mir auch abgeraten, weil sie meint, dass es für einen urlaub toll wäre, aber so gefährlich ist und ich so als nettes, liebes mädchen, da ganz schön probleme kriegen könnte und dazu ist noch gekommen, dass ich ernsthaft in erwägung ziehe nach kanada zu gehen... ich bin mir aber kein stück sicherer geworden, welches land das richtige ist und habe auch iwie gar keine tendenz oder bauchgefühl mehr o so..also das reinste chaos und ich werd einfach noch ein paar mehr bewerbungsgespräche mitmachen und noch ein paar andere meinungen einholen.. dir wünsch ich mehr entscheidungskra für dein atj und sry, dass es so lang geworden ist...
lg, ella Zwinker

Diskussionsübersicht
17.6.2008
Ella S. 2009/10
17.6.2008
Lea S. USA Stepin 2008/09
18.6.2008
Felix R. 2009/10
22.6.2008
J. F.
24.6.2008
Ella S. 2009/10
1.7.2008
Ella S. 2009/10
also....
X Schließen
Success
Error
3.92