vom 1.7.2005 14:51
L. M.

Als Realschüler(in) Chance auf PPP?

Hallo!
Vielleicht ist hier jemand, der mir meine Frage beantworten kann (wäre wirklich nett ;)).
Also, ich wollte mich eigentlich in den Sommerferien für das PPP Stipendium bewerben, aber nun weiß ich nicht ob ich als Realschüler überhaupt eine Chance habe es zu bekommen .Hab ein recht gutes Zeugnis (so um 2,0 rum) und besuche eine recht (öhm...wie soll ichs bloß sagen ^^) *strenge* Realschule. Mein Problem ist halt nur, dass bei der Bewerbung Realschule als Schulform stehen wird und nicht Gymnasium. Vom Bildungsstand her (ich bin mal so dreist das zu behaupten Grins ) gibt es nicht allzu extreme Lücken (verglichen mit dem eines Gymnasiasten).
Vielleicht gibt es hier Realschüler, die schon ein Stipendium vom PPP bekommen haben, oder Leute, die allgemein etwas darüber wissen. Wäre wirklich nett wenn ihr hier eure Meinung posten würdet, wenn ihr etwas darüber wisst.
Danke schonmal ;)!

Lisa

PS. Falls euch die Frage komisch vorkommt: Ich frag mich das weil ich hier im Forum nur Gymnasiasten sehe ;) . Soll natürlich nicht irgendwie was gegen letztere sein.

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 7 direkte Antworten:
vom 3.7.2005 13:12

Klar doch

Hi,
Ich bin und war auch nicht auf nem Gymnasium, ich bin zwar schon auf ner Berufschule wo man Fachabi macht, aber ich kenne auch viele, die nach Ihrem Realschulabschluss in der 10. das gemacht haben.

Hoffe ich konnte dir helfen,

Grüsse,
Janine

Kein Einzelfall

Ich gehöre zum ppp Jahrgang 04/05 und wir hatten auch einen realschüler dabei. Es macht also auf jeden Fall sinn sich zu bewerben.
Viel Glück dabei!

Hautpschüler?!!?!? konkurrenzfähig??...

>hm...also ich bin net auf gymi rea oda ähnlichem ne ich geh auf die haupt. &deshalb wollt ich fragen ob mer ach chancen hat eventuell da genommen zu wern oda sin des nur so schüler von höheren schulen?!?!?!?

>hat vll schon (ehemaliger) hauptschüler sich da beworben....??

>würd mich echt freu wenn ihr mir da ma n bissle feedback geben könntet...

>thx lg @nn@-len@

PPP + Realschule.... DAS geht!!

Hey Lisa,
Also ich bin eine der glücklichen die das PPP 07/08 bekommen haben und bei uns sind nicht nur vereinzelte aus dem Realschulzweig! Ich gerade nicht nagut bin aufm gymmi aber einzelfälle sind es auf jeden fall nicht. du sollst ja "Deutschland vertreten" und ich denke solange du den mindest Durchschnitt hälst den Test bestehst und so weiter dürfte das kein Prob sein. Also einfach ausprobieren! lohnt sich auf jeden fall (auch wenn man net genommen wird isses ne erfahrung wert)

auch an Anna-Lena: Einfach Probieren!! Thumb up

Wünsche euch vieeeeeeeeel glück

Liebe Grüße

Dine

Die Leistungen zählen grundsätzlich .....

Hey,
also ich war Realschüler und jetzt bin ich immoment mit dem PPP in Florida und ich hatte mindesten 3 andere Leute in meiner Gruppe die auch Realschüler waren. Doch du musst aufjedenfall sehr gute Leistungen haben wenn du auf die Realschule gehts, da haben die Gymnasiasten eben noch ein kleines Polster.
Grundsätzlich gilt natürlich wie du dich gibst, wie deine Bewerbung ist und wie das Auswahlgespräch läuft, wenn du eingeladen wirst. Also es ist nicht grundsätzlich auf die Schule konzentriert, solange die Noten stimmen.
Naja bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung !!!
Felix S.

Realschule PPP

Also erstmal:
Ich hab nix gegen Leute von der Realschule. Aber ich weiß das es viele Realschulen gibt die nicht an das Leistungsniveau eines Gymnasiums herankommen. Es geht da zum Beispiel um den Unterrichtsstoff den ihr vllt noch nicht behandelt habt. Ich habe noch keine Leute persönlich getroffen die eines der PPP Stipendien bekommen haben obwohl sie nur auf eine Realschule gehen.. Und wenn es noch keine gab: Irgendjemand macht immer den Anfang! ;) Und wenn das du sein wirst Viel Glück :)

Probieren und hoffen

Hey :)

also ich hab mich für's PPP beworben und geh auch auf eine Realschule. danach möchte ich mein Abitur machen...

X Schließen
Success
Error
1.33