vom 1.5.2017 19:08

Alles wird gut! :)

Hi liebe Fina,

erstmal: supercool, dass du nach Schweden gehst & noch dazu mit yfu! :) Ich war 2014/15 (kommt mir noch gar nicht vor als wär es so lange her...) auch mit YFU in Schweden. Und ich kann dir eins versprechen, auch wenn die Sache mit der Sprache erst etwas ungewiss scheint, Schwedisch lernt man vor allem (!) als Mensch mit Deutsch als Muttersprache extrem schnell. Ich habe keinen Sprachkurs gemacht und mich nicht mal sonderlich mit der Sprache vor meinem Austauschjahr beschäftigt. Bis auf ein kleines, gelbes Schwedisch-Wörterbuch bin ich also wirklich mit 0 Vorbereitung auf die Sprache nach Schweden gegangen und innerhalb von zwei Monaten, wie auch schon jemand vor mir geschrieben hat, konnte ich fließend sprechen. Und allen meinen Austauschschülerkollegen ging es ähnlich, also keine Sorge, das geht wirklich spielerisch. :) Mein Problem war sogar eher, dass die Schweden, wenn sie merken, dass jemand ihrer Sprache noch nicht ganz mächtig ist, gern zu Englisch switchen, weil das Englisch-Niveau in Schweden echt gut ist. Dieses "Entgegenkommen" ihrerseits war natürlich sehr freundlich, half mir aber nicht beim Schwedisch lernen. :p Deshalb musste ich sie immer wieder darauf hinweisen dass ich Schwedisch spreche (oder sprechen möchte).

Wenn du Fragen hast oder einfach so noch gern über Schweden&yfu quatschen magst kannst du mir auch gern privat auf meine Mail Adresse (lisas.fotografie@gmail.com) schreiben, hier im Forum bin ich nämlich nicht so oft. :)

Alles Liebe und gaaaaanz viel Spaß in deinem Schweden-Abenteuer,
Lisa

Diskussionsübersicht
17.4.2017
Fina G. Schweden YFU-CH 2017/18
19.4.2017
Lars R. Schweden STS 2016/17
28.4.2017
Lea S. Japan GYG 2016/17
1.5.2017
Lisa S. Schweden YFU-AT 2014/15
Alles wird gut! :)
X Schließen
Success
Error
0.57