vom 16.2.2016 15:35
P. G.

Alaska mit Rotary?

Hallo:)
Ich habe mich für ein Austauschjahr mit Rotary entschieden. Bislang fand ich die Organisation echt nicht schlecht, aber eine Sache verwirrt mich dennoch:Die zuständigen sagen bei der Länderwahl immer etwas anderes.
Jedenfalls behauptete einer, dass, wenn ich in die USA gehen wollte, Alaska absolut kein Problem währedenk Habe nun als Wunschstaaten Hawaii und eben Alaska angegeben.
Wie hoch ist die Möglichkeit, dort platziert zu werden?
Macht es etwas aus, dass ich Vegetarier bin?
Gruß,
Zwinker

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:

Wunschstaaten bei Rotary?

Hey:)
Ich gehe im Sommer auch über Rotary weg (nach BrasilienSmily). Bei Rotary kann man doch gar keine Wunschstaaten angeben, oder?

Ich weiß nix von Wunsch-staaten

Hey,
ich werde mit Rotary dieses Jahr nach Japan gehen, aber die Sache mit Wunsch-staaten wäre mir neu.
Man konnte glaube ich bei USA/Kanada eins der beiden Länder auswählen, aber von Alaska oder Hawaii is mir nix bekannt. Aber vielleicht habe ich nicht genau hingeguckt oder so.
Das mit Vegetarier is so ne Sache beim Austausch. Wie du weißt konnte man das bei der Onlinebewerbung angeben, aber die Chance 4 Familien zu finden, die darauf achten das die dir nur Vegetarisches Essen kochen, ist glaube ich eher gering.
Ich selber z. B. war jetzt 8-9 Jahre Vegetarier, werde es aber im ATJ nicht weitermachen, auch weil es gerade in Japan schwer ist sich vegetarisch zu ernähren, und die meisten Gastfamilien sich nicht dafür verantworten wollen.
Allerdings kann ich dir bei USA und Co dir nichts genaues sagen.
Hast du denn in der Bewerbung angegeben das du Vegetarier bist?

Lg
Jasper

Diskussionsübersicht
16.2.2016
P. G.
Alaska mit Rotary?
X Schließen
Success
Error
1.32