Abwägen - keine voreiligen Entscheidungen

Also erstmal: Vielen, vielen Dank für die schnellen Antworten und tschuldigung für meine spääte Rückmeldung.
Ich habe beschlossen, mal mit meinen Eltern in der Schweiz, Freunden und Lehrer hier, und meiner Local Rap darüber zu diskutieren und versuchen eine Lösung zu finden. Vielleicht, falls ich mich traue, werde ich auch mit meiner Gastschwester reden, weil sie ja nicht das Problem ist, und ich will sie auf KEINEN Fall verletzen! Wahrscheinlich passt die Chemie einfach nicht, und es ist ja auch kein Weltuntergang, wenn ich die Familie wechseln würde. Ausserdem kenne ich eine Nachbarin, mit der ich mich total gut verstehe. Ihre Familie hat mich auch schon zu mehreren Anlässe eingeladen und sie sind wirklich super nett! Es wäre echt toll, wenn sie meine neue Gastfamilie werden würden ( Klingt dieser Satz logisch...? ).
Aber ich habe auch Angst, dass es mit der neuen Familie dann auch nicht klappt, und vor allem, wie soll ich das meiner jetzigen Gastfamilie erklären. Besonders vor meiner Gastmutter grauts mir :/
Ich werde mir wahrscheinlich Unterstützung suchen müssen :)
Falls jemand von euch auch die Gastfamilie gewechselt hat, dann bitte: ERFAHRUNGEN mir mitteilen und wie es mit der neuen Familie war/ist.

Schreibe wieder einen Beitrag, falls es zu einer grossen Änderung kommt.

Grüsse, Grüsse

Flavia ;)

Diskussionsübersicht
17.10.2013
Jenny S. Kanada GLS 2014/15
20.10.2013
Svenja V. USA ISKA 2013/14
24.10.2013
Abwägen - keine voreiligen Entscheidungen
X Schließen
Success
Error
0.8