absolut kein Vergleich!

Vergleichbarer Leistungsstand zu dem deutschen Abitur wäre zusätzlich zu dem highschool-Abschluss etwa 2 Jahre College!
Die graduation von einer amerikanischen highschool entspricht in etwa unserem erweiterten Realschulabschluss.
Abgesehen davon willst du doch nur für 3-5 Monate in die USA!?! Wie willst du das denn machen?? Schulabschluss geschenkt? Selbst die Jahres-ATS bekommen nur allerseltenst ein diploma - und wenn dann eigentlich nur aus Freundlichkeit. Die amerikanischen Schüler sammeln dafür 2-3 Jahre lang credits!!

- WENN ein ATS überhaupt senior wird (und das entscheidet ganz allein die Schule!), dann heißt das noch lange nicht, dass er auch an der graduation teilnehmen darf.
- WENN ein ATS an der graduation teilnehmen darf (was ebenfalls die Entscheidung der Schule ist!) dann heißt das noch lange nicht, dass er ein diploma bekommt.
- WENN ein ATS ein diploma bekommt, dann ist das meistens ein "Ehrendiploma" ohne credits und somit komplett ohne Wert (außer als Bild eingerahmt zu werden).
- WENN ein ATS tatsächlich ein "credit-diploma" bekommen sollte (was etwa mit einer Chance von 1:300 oder noch weniger möglich ist, weil....Entscheidung der Schule!), dann hat er in seinen 10 Monaten (!!) mehr dafür getan, als er je in einem deutschen Schuljahr geleistet hat, denn dann muss er in advanced-Kursen credits sammeln.

Und WENN das dann alles tatsächlich so eintreffen sollte (was ziemlich unwahrscheinlich ist!), dann wäre tatsächlich dieser Abschluss hier in D-Land absolut nichts wert!

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 6.3.2007 18:01
L. B.

ganz cool..

ich wollte ja nur mal fragen.... Naja ich bin halt hier in der schule sehr gut und habe eine freundin, die ein hlabes Jahr in florida war und hier den selben leistungsstandart wie ich hat und die konnte de nabschluss dort machen..... War also gar nicht eine so dumme frage, oder???

Diskussionsübersicht
6.3.2007
G. P.
6.3.2007
absolut kein Vergleich!
6.3.2007
L. B.
X Schließen
Success
Error
0.57