Abschiedsparty

Als Mutter mache ich mir Gedanken über die Abschiedsparty für unsere Tochter, die am 1. August nach Kanada fliegt.
Sie möchte nicht so zu gross feiern, d.h. nicht zu viele Leute einladen. Nur die engeren Freunde und auch zusammen mit unserer Familie. Dann kommen aber doch schnell 30 - 40 Leute zusammen!
Hat jemand Erfahrung mit einer Motto-Party? Hab schon mal im Internet nach Deko für Kanada gesucht, aber ausser Fahnen nichts gefunden.
Typische Rezepte fürs Essen, wahrscheinlich Grillen wir ja, wenn's Wetter mitspielt,
wären auch toll!
Freu mich über ein paar Anregungen!

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 3 direkte Antworten:
vom 20.6.2008 15:53
G. P.

motto ist nebensächlich

Also ich habe erst letzte Woche meinen Abschied mit ein paar wenigen Freunden gefeiert. Und die Party stand zwar unter bestimmten Gesichtspunkten (Geburtstag und verlobung, EM,...), dennoch zählte für mich der Abschied mehr als alles andere.

Das Essen habe und würde ich dabei auch auf das Land beziehen; dh etwas typisch Kanadisches (weiß ja nun nicht,was man dort so isst).. Aber dass sie sich da mal erkundigen....

Meiner Meinung nach ist es doch eigentlich völlig egal,ob man da noch ein Extra-Motto!! der Abschied ist doch der Anlass!! Dazu brauct man kein Motto!!

Denken Sie nicht, dass sich Ihre Tochter auch so darüber freuen würde,wenn einfach nur ihre ganzen Freunde und ide Familie da sind und alle nur gemütlich beisammen sitzen??

motto ist nebensächlich

ich schließe mich da auch den anderen an, dass man kein motto benötigt. Schließlich kennt ja jeder, der eingeladen worden ist, den Grund der Feier. Ich hatte erst letztens meine Abschiedsfeier gemacht (sehr früh aber, da wir in 5 Tagen Ferien haben und ich ein Tag nach den Ferien fliege, hatte ich Sorge, dass nicht alle kommen könnten) und mir auch Gedanken gemacht wie der Raum aussehen soll. Ich hab einfach ne Deutschlandflaggen und USA-Flaggen aufgehangen und das war ausreichend. Eine Abschiedsfeier ist eine Abschiedsfeier also Motto genug;) Ich wünsch dir bei deiner Feier ganz viel Spaß
lg

vom 23.6.2008 16:47
L. B.

Motto ist doch gar nicht so schlecht...

Hi,
Ich find die Idee einer Mottoparty gar nicht so schlecht. Meine Abschiedsfeier trägt auch ein Motto, da ich einfach nicht wollte, das alles so nach Abschied aussieht und das praktisch mein Motto ist. Klar es ist der Anlass, aber das stimmt einen irgendwie traurig und das muss ja nicht sein. Meine Freunde machen es auch so und geben Kostümpartys zum Abschied.
Das Quiz ist 'ne super Idee, aber man muss natürlich aufpassen, dass sich da kein Gast blamiert. Wegen den Rezepten hab ich zu meiner Party einfach im Internet geguckt. Da gibts ein riesiges Angebot, aber ich würde sie besser vorab mal ausprobieren. Zwinker
Deko: Einfach Wimpel am Comuter selbst machen, drucken (oder drucken lassen) und dann auschneiden und aufhängen. Rot-weiße Rosetten kommen auch ganz gut.
Ich wünsche Ihrer Tochter viel Spaß!

Diskussionsübersicht
20.6.2008
Claudia R. Kanada iST 2008/09
Abschiedsparty
23.6.2008
P. S.
23.6.2008
Lena M. USA EUROVACANCES 2008/09
X Schließen
Success
Error
0.56