vom 19.3.2020 08:02

Abreise wegen Corona

Liebe Antje,

also ich bin derzeit noch in Südafrika. Meine Orga hat aber entschieden, dass ich zurückkommen soll und hab jetzt auch schon einen Flug in ein paar Tagen.

Seit Sonntag ist die Stimmung hier sehr im Aufruhr, weil da ganz viele Maßnahmen und auch Grenzeinschränkungen verkündet wurden. Es gibt auch sehr viel Unsicherheit, weil selbst schon das Flug buchen sehr schwierig war. Außerdem ist an den Flughäfen hier wohl total viel los und die Flüge könnten ja auch noch kurzfristig gecancelt werden.
Ich sorge mich schon und denke, es ist auch richtig, jetzt zurückzugehen, damit ich hier nicht am Ende gar nicht mehr wegkomme. Eigentlich wären es für mich noch 3 Monate. Ist halt auch sehr viel Stress alles so kurzfristig zu organisieren. Bis jetzt scheint aber alles gut zu klappen.
Seit heute ist hier auch die Schule geschlossen.

Wie geht es euch anderen so? Gibt es auch welche, die im Ausland bleiben? Oder gehen viele zurück? Hier bleiben wohl auch erstmal ein paar von anderen Orgas, aber das kann sich ja auch noch ändern.

Viele liebe Grüße und allen alles Gute

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:

Zustand der Ungewissheit wird bleiben

Der Ausnahmezustand wird noch einige Wochen anhalten (Ungewissheit, Planänderungen, ständig neue Infos/Anordnungen, Flugcancelungen). Da können wir alle nur versuchen, Ruhe zu bewahren. Keiner weiß, was in einer solchen Situation richtig oder falsch ist: Schüler im Ausland lassen (gehören ja nicht zur Risikogruppe) oder besser schnell zurück holen? Deine Eltern werden auf jeden Fall froh sein, dich in wenigen Tagen wohlbehalten zurück zu haben.

Herzliche Grüße nach Südafrika!
Antje

Diskussionsübersicht
18.3.2020
Antje R. Polen 1999/00
19.3.2020
A. H. Südafrika CAMPS 2019/20
Abreise wegen Corona
X Schließen
Success
Error
0.1