Abbruch

Neben einer Gastfamilie braucht deine Tochter an dem alten Ort auch einen Schulplatz. Da Schulplätze für das F1-Visum immer rarer werden, kann es also sein, dass die Schule Deine Tochter nicht mehr nehmen möchte.
Wenn die neue Gastfamilie Gastfamilie für die Organisation sein möchte(mit der dazugehörigen Überprüfung)und die Schule deine Tochter wieder aufnehmen möchte(da seh ich schwarz),und ein Betreuer vorhanden ist(der ehemalige?) sollte dem Gastfamilienwechsel eigentlich nur noch entgegenstehen, dass Reisekosten anfallen, die eigentlich von der Organisatio bezahlt werden....
Setzt Euch also mit der ehemalige Detreuung und der Schule in Verbindung, dann sehr ihr schon klarer. Die Gastfamilie scheint ja nicht das Problem zu sein. Und die reisekosten?
Das Visum gilt unabhängig von welcher Gastfamilie für den Schulbesuch.Sollte Deine Tochter nicht mehr zur Schule gehen, verfällt das Visum und sie muss ausreisen.
Eine neue Gastfamilie am jetzigen Ort oder auch ein nochmaliger Neuanfang sind keine Option?

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 3 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:
vom 1.2.2015 20:10
S. B.

Abbruch

Hallo,

danke schon mal für die Antwort. Jetzt sehe ich ein bißchen klarer. Bei der Schule nachzufragen wäre natürlich der 1. Schritt. Den Betreuer gibt es am alten Platz nicht mehr, wurde entlassen aber der würde wahrscheinlich auch nicht benötigt. Ein Gastelternwechsel am jetztigen Ort scheidet eigentlich aus, da der Ort zu klein und mitten im Nichts liegt. Also wäre sowieso ein Schulwechsel von Nöten. Die Reisekosten würde selbstverständlich ich tragen. Bei den Gesamtkosten kommt es jetzt auf ein Ticket mehr oder weniger auch nicht mehr an und es wäre es in meinen Augen auch Wert, wenn dadurch noch 5 gute Monate folgen würden.
Ich werde auf jeden Fall morgen bei der Orga nochmal anfragen. Könnte ich das eigentlich auch, sofern die Schule zustimmen würde, auch ohne die Orga machen?

liebe Grüße

Abbruch

Doch du brauchst einen Betreuer oder Repräsentanten vor Ort. Wenn die Orga keinen Betreuer mehr dort hat, wäre das auch ein Grund dort nicht mehr zu platzieren, wer sollte dann z.B. die neue Gastfamilie besuchen(überprüfen) und den Kontakt zur Schule halten.Deshalb wird die Schule möglicherweise keine Austauschschueler mehr von dieser Orga aufnehmen.
Nur wenige Schulen dürfen Bescheinigungen für Visa ohne Organisation ausstellen,das ohne Orga wird sicher nichts.Also Schule fragen!

Man kann sich jedoch auf eine Betreuung per Email einigen(Schule- Eltern Gasteltern- Austauschschueler- Betreuer.)

Alles etwas aufwendig und natürlich nicht soo leicht, wie einfach vo Deiner Tochter zu verlangen durchzuhalten oder abzubrechen.

Man könnte aber die Orga wechseln.(wenn eine andere dort noch platziert, am besten die Schule fragen, mit wem die noch zusammenarbeiten.)
Auch eine Geldfrage....


Bist Du sicher dass die Welt Deiner Tochter nicht ganz anders aussieht, wenn sie sich etwas eingelebt hat?
Vielleicht eine Freundin gefunden hat und dem kleinen Ort eine Chance gibt?

vom 2.2.2015 04:55
S. B.

Dankeschön

Vielen Dank, jetzt sehe ich tatsächlich deutlich klarer und meine Fragen sind beantwortet.
Das sind alles Dinge, die man so ohne weiteres nicht weiß. Ich werde das heute mit der Orga klären, so oder so. Und nein, leider wird sich da auch mit einer längeren Eingewöhnungsphase nichts dran ändern. Das hat mehrere Gründe und die lassen sich leider auch nicht abstellen. Ich gebe meiner Tochter eigentlich nicht so schnell nach aber in diesem Fall bin ich mit ihr absolut einer Meinung. Auch bei der vorherigen Gastfamilie benötigte sie eine Eingewöhnung und musste sich in vielen Dingen anpassen. Auch dort war natürlich nicht jeden Tag eitel Sonnenschein. Aber es war alles gut und sie hatte eine sehr schöne Zeit und hat auch viele Freundschaften schließen können. Am meisten ärgert mich, und auch sie, dass sie selbst dafür verantwortlich ist. Sie hätte ja da bleiben können. Allerdings wären wir im Traum nicht darauf gekommen, dass es sich dann so entwickelt. Diese 2 Wochen hier dauern gefühlt schon dreimal solange wie die vergangenen 5 Monate.
Also nochmal, vielen lieben Dank. Ich werde sehen wie die Orga sich entscheidet. Bisher war ich nämlich der Meinung das wir bei der Besten der Welt sind und hoffe, dass ich mich damit nicht vertan habe.
Ich werde noch kurz sagen wie es ausgegangen ist.

liebe Grüße

Diskussionsübersicht
1.2.2015
S. B.
1.2.2015
Abbruch
1.2.2015
S. B.
1.2.2015
2.2.2015
S. B.
21.2.2015
S. B.
21.2.2015
S. B.
X Schließen
Success
Error
0.53