vom 11.11.2015 18:06
R. F.

Abbruch?

Hey
Ich bin jetzt seit 3 Monaten in den USA und soll noch bis Ende Juni hierbleiben.
Ich hatte schon eine krasse Heimwehphase hinter mir, aber jetzt hat ein neuer Term begonnen und es fängt wieder an. Es ist sogar noch schlimmer als beim ersten Mal, obwohl ich nicht verstehe warum. Ich habe Freunde hier und ich verstehe mich mit meiner Gastfamilie super. Ich bin auch im Musical. Jeden Morgen habe ich Angst in die Schule zu gehen. Ich fühle mich in der Schule überhaupt nicht wohl , meine Klassen könnten auch besser sein und ich weine fast jeden Tag. Ich war kurz davor mein Koffer zu packen und zurück nach Deutschland zu fliegen bzw. ich bin immer noch davor. Ich will einfach nur zurück nach Hause. Ich komme hier überhaupt nicht mehr klar. Meine Gefühle sind komplett durcheinander. Ich habe ein sehr enges Verhältnis zu meinen Eltern und die hätte auch kein Problem, wenn ich abbrechen würde. Es ist nur so, dass ich nicht meine Gastfamilie enttäuschen will, weil sie so gut wie alles für mich tun und auch schon ein New York Trip in den Spring Break Ferien geplant haben .
Ich weiß nicht, was ich machen soll. Am liebsten würde ich einfach nur in den nächsten Flieger steigen .
Ohneeunhappy

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 2 direkte Antworten:
vom 12.11.2015 05:04
L. M.

Fühle mich gleich

Hey du

Ich fühle mich genau gleich, glaube mir. Ich habe seit 9 Wochen Heimweh und seit 3 Wochen ist es fast schon depressiv geworden. Ich denke das Beste was wir tun können ist uns mit zum Beispiel Sport abzulenken. Es ist nich abnormal so traurig zu sein und Heimweh zu haben, denn wir sind vorher noch nie so lange weg von zu Hause gewesen, Ich vermisse auch alles. Ich vermisse sogar die Küche oder das Badezimmer. Aber wir wollten es so und jetzt sollten wir es zumindest versuchen. Rede mit Leuten über das Heimweh, suche dir ein Hobby, lese ein Buch, entspanne dich und telefonier in ganz schlimmen Phasen bitte nicht mit deinen Eltern. Denn die werden dir sagen, dass du heim kommen kannst aber tief im Inneren willst du das ja nicht wirklich oder? Wir schaffen das. Wenn wir aus dieser Depression raus sind wird es uns umso besser gehen.

vom 12.11.2015 14:15
L. M.

Fühle mich gleich

Hey du

Ich fühle mich genau gleich, glaube mir. Ich habe seit 9 Wochen Heimweh und seit 3 Wochen ist es fast schon depressiv geworden. Ich denke das Beste was wir tun können ist uns mit zum Beispiel Sport abzulenken. Es ist nich abnormal so traurig zu sein und Heimweh zu haben, denn wir sind vorher noch nie so lange weg von zu Hause gewesen, Ich vermisse auch alles. Ich vermisse sogar die Küche oder das Badezimmer. Aber wir wollten es so und jetzt sollten wir es zumindest versuchen. Rede mit Leuten über das Heimweh, suche dir ein Hobby, lese ein Buch, entspanne dich und telefonier in ganz schlimmen Phasen bitte nicht mit deinen Eltern. Denn die werden dir sagen, dass du heim kommen kannst aber tief im Inneren willst du das ja nicht wirklich oder? Wir schaffen das. Wenn wir aus dieser Depression raus sind wird es uns umso besser gehen.

Diskussionsübersicht
11.11.2015
R. F.
Abbruch?
12.11.2015
L. M.
12.11.2015
L. M.
18.11.2015
R. F.
10.12.2015
L. M.
14.12.2015
R. F.
14.12.2015
R. F.
X Schließen
Success
Error
0.7