vom 4.4.2013 14:51
D. D.

4 jähriger Austausch

Hallo,
ich habe mich in den letzten paar Wochen¨ber einen Schüleraustausch informiert. Dabei bin ich auf das IB gestossen. Ich habe mich nun dazu zu entschieden, das IB zu machen, d.h. zwei Jahre werde ich erst mal sicher nach England gehen. Nun ist es aber so, dass meine Schule mich nicht länger als ein Halbjahr weggehen lässt, sonst müsste ich wiederholen, doch da ich den Abschluss ja in England machen umgehe ich diese Regel. Ich habe mir jetzt aber gedacht, dass ich noch ein weiteres Jahr oder vielleicht zwei weitere Jahre einen Austausch zu machen um eine perfekte Vorbereitung auf das IB zu machen, und um die englische Sprache problemlos beherrsche. Mir sind die Kosten schon bewusst, aber da ich keinen guten Draht zu meinen Eltern habe, haben mir meine Grosseltern gesagt sie würden dies finanzieren, weil das gerne tun würde, da sie alles für meine Bildung machen. Ist das denn eine gute Idee, wenn ich schliesslich bereits eine Chance dazu habe? Ich will später ja auch in England studieren und arbeiten. Aber es gibt ein weiteres Problem: und zwar hab ich an meiner jetzigen Schule mehrere Wettbewerbe (Sprachen, Mathe etc) gewonnen und mache noch zwei Jahre Latein um dann das Diplom zu bekommen. Kann ich die Bestätigung meiner Siege und Teilnahme an den Wettbewerben bei meiner Schule nachfragen? Und ich wäre in der Lage, das Latein nachzuholen, da ein Klassenkamerad mir den Stoff zuschicken würde. Wäre es denn dann möglich dass ich das Examen mit meinen Klassenkameraden und das Diplom von meiner jetzigen Schule bekomme da ich mir nicht sicher bin ob die Schule in England ein Examen anbietet. Was meint ihr?

beitragkette.gif Auf diesen Beitrag gibt es eine Abfolge von 2 Antworten, ohne dass sich die Diskussion "verzweigt". Deshalb können gleich alle angezeigt werden:

Oo hui

das sind aber große Pläne und wie du gesagt hast sehr sehr teuer...
Wieso brauchst du eine 2 jährige Vorbereitung im Ausland um dann nach England zu gehen um da deinen Abschluss zu machen? Ich denk die Vorbereitung als Exchangeyear ist eigentlich nicht nötig weil soweit ich das von anderen gehört habe kommt nach einigen Monaten in die Sprache rein. Und ist es nicht mitunter der Sinn eine Exchangeyears die Sprache dort zu lernen? Wie alt bist du denn? Hast du dir genau darüber Gedanken gemacht, dass du 4 Jahre (!) von Freunden und Familie weg bist? Das erfordert denke ich ein richtiges Alter

vom 4.4.2013 18:48
D. D.

Erklärung

Also bin 15 und ich glaube auch dass ich keine vier Jahre gehen werde. Das Problem ist halt, dass ich Englisch erst seit einem Jahr lerne. Die Fächer wären da ja alle auf Englisch und ich will ja auch gute Ergebnisse im IB ergattern. Wie ich höre muss man sehr schuften, um im IB gut abzuschneiden und ständig lernen, deshalb möchte ich wenigstens 1 Jahr Vorbereitung haben, es gibt ja auch das Pre-Ib das einige Schulen anbieten. Kennst du dich mit den privaten Schulen in England aus, oder sonst jemand? Denn ich frage mich ob die Lehrer dort Schüler mehr fördern als beispielweise in Deutschland. Es wäre halt klasse wenn ich gute Ergebnisse bekommen würde und gleichzeitig mein Englisch verbessern.

Diskussionsübersicht
4.4.2013
D. D.
4 jähriger Austausch
4.4.2013
Johanna W. USA ec-se 2013/14
4.4.2013
D. D.
X Schließen
Success
Error
0.65