3 Jahre würd ich persönlich nich machen...

Hey,
also ich würds nicht machen, weil der HighSchool-Abschluss in Deutschland gar nicht zählt. Außerdem hat die HighSchool ja nua Gesamtschulniveau. Ich würd aufjedenfall das Abitur in Deutschland trotzdem machen, wenn du nua das Diploma hast, kannst du zwar in den USA studieren, aber hast du dich schon mal erkundigt, ob diese Abschlüsse auch in Deutschland zählen? Ich habe Bekannte, die in die USA ausgewandert sind, aber die ganzen Abschlüsse von hier zählten da nich auch wenn sie in der Regel eigentlich besser sind, als deren Abschlüsse. ich weiß jez nicht ob es anderes rum auch so sein wird, aber ich würd mia das ganz gut überlegen.
Es wird auch schwierig sein eine Gastfam zu finden, die ienen Austauschschüler direkt für drei Jahre aufnimmt, weil die Gastfams bekommen ja in der Regel kein Geld dafür in den USA und es gibt auch genug HighSchools die gar keine Diplomas an austauschschüler vergeben. Ich weiß jez auch nicht wie dass ist wenn man da drei jahre bleibt, aber ich würd mia das wirklcih gut überlegen...

Auf diesen Beitrag gibt es eine Antwort:
vom 7.4.2008 16:01
L. E.

danke :D

hey...
danke für die antwort Smily

ich kann verstehen, dass das mit den gastfamilien schwierig werden könnte, weil die ja für einen Essen bezahlen müssen u.s..
weißt du vielleicht, ob man da nicht einfach in ein Internat gehen kann?

ich will das nämlich unbedingt ! unhappy

:,( hoffentlich klappt das alles...

Diskussionsübersicht
6.4.2008
3 Jahre würd ich persönlich nich machen...
7.4.2008
L. E.
7.4.2008
A. ?.
16.4.2008
Pia D. USA YFU-DE 2008/09
7.4.2008
K. M.
X Schließen
Success
Error
1.25