vom 30.7.2015 18:05

2016/17 Länderwahl

Hey,
also meine Frage richtet sich vor allem an diejenigen, die 2016/17 ein ATJ machen wollen: Für welches Land/welche Länder wollt ihr euch bewerben/habt ihr euch beworben und wieso habt ihr euch dafür entschieden und für welches Land wurdet ihr letzendlich angenommen?

LG
Cherry

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 8 direkte Antworten:
vom 30.7.2015 18:21
S. Z.

Hey :)

Ich hab mich für die USA und Norwegen entschieden. Dass es 2 Länder sind liegt daran, dass ich entweder 2016/17 oder 2017/18 gehen werde, je nachdem, ob ich 2016/17 ein Stipendium für die USA erhalte. Wenn nicht, dann wird's für mich 2017/18 entweder in die USA oder nach Norwegen/ generell Skandinavien gehen.

Für die USA hab ich mich entschieden, weil mich die Vielfalt der verschiedenen Staaten beeindruckt. Damit verbunden ist eben auch das Klima und dadurch auch die Ungewissheit, ob ich nun ein Jahr in der Hitze (Florida, Kalifornien, etc.) oder in der Kälte (Alaska) verbringen werde. Außerdem möchte ich natürlich auch einmal die typischen Klischee-Punkte erleben, wie Prom oder allgemein das High-School-Feeling. Die Staaten sind ziemlich weit weg von Deutschland, deswegen lohnt sich das Jahr für mich auch ein wenig mehr. Natürlich hab ich noch mehr Punkte, die mich an der USA faszinieren, aber die möchte ich jetzt auch nicht alle aufzählenThumb up

Für Norwegen hab ich mich entschieden, da ich die Natur und Landschaft dort ziemlich faszinierend finde und selbst recht naturverbunden bin. Am liebsten würde ich ganz nach oben an den Polarkreis, aber ich wäre natürlich mit allem zufrieden. Mir gefällt auch die Sprache (die hab ich sogar schon angefangen zu lernen Grins)und die Friedlichkeit in dem Land. Außerdem find ich's toll, dass es so ein bisschen abgeschieden, also vom Meer getrennt, von dem restlichen Europa ist.

Alles in allem find ich, dass man in jedem Land mit der richtigen Einstellung eine wundervolle Zeit verbringen kann Smily

Kanada

Hallo,
Ich möchte mich bald für Nova Scotia, Kanada bewerben. Kanada hat eine wunderschöne Natur und Nova Scotia liegt am Meer.
Außerdem ist Kanada nicht so weit weg wie Neuseeland, das wäre meine zweite Wahl gewesen, aber die Entfernung ist mir dann doch zu groß..
Auch gefällt mir, dass viele Kanadier sehr Naturverbunden und aktiv sind.

Liebe Grüße, Julia

vom 18.8.2015 21:44

HongKong :)

Hallo ihr da draußen,

Ich werde gleich zwei Jahre ins Ausland gehen (2015-2017), und zwar nach HongKong, an das Li Po Chun UWC. Smily Meine "Länderwahl" lief etwas anders ab. Da ich mich bei den United World Colleges beworben habe, stand zunächst das Konzept im Vordergrund.

Zwei Jahre lang lebt man mit Schülern aus aller Welt zusammen und hat die Möglichkeit sich selbst auszuprobieren, sich für soziale Projekte zu engagieren, neue Kulturen kennenzulernen, seinen Interessen und Hobbies nachzugehen,sich mit anderen Einstellungen auseinenderzusetzen... Die Schule beendet man mit dem IB, einem international anerkannten Abschluss.

In der Bewerbung konnte man einen begründeten Collegewunsch abgeben. Meiner war, dass ich eine mir fremde Kultur kennenlernen wollte, neue Religion, neue Werte und Traditionen, ein anderes politisches System und andere Einstellungen, denen dieses zugrunde liegt. Am besten ein anderer Kontinent.

Damit hätte ich auch in Armenien, Indien, Swaziland,... angenommen werden können. Aber es wurde HongKong! Heute bin ich total glücklich über diese Entscheidung und warte voller Vorfreude darauf, dass das neue Schuljahr beginnt.Smily

Du bist neugierig geworden und möchtest mehr über die UWCs wissen oder dich sogar bewerben? Dann schreib mir und schau auf der offiziellen Homepage (www.uwc.de) hier im Forum (http://www.ausgetauscht.de/forum/uwc-bewerbung-2016-2018.html) oder auf meinem Blog (https://9101km.wordpress.com/) vorbei.

Bis dahin ganz viel Spaß in euren Wunschländern oder wo es euch sonst so hinverschlägt Zwinker, Olivia

vom 18.8.2015 22:23
S. U.

Argentinien

Hy,
ich habe mich für Argentinien beworben und wurde letztendlich auch dafür angenommen. Der Grund warum ich mich für Argentinien als Gastland entschieden habe ist,dass ich die Einstellung der Argentinier sehr beeindruckend und toll finde,da sie jeden Tag genießen,auch wenn sie nicht so viel Geld besitzen. Außerdem finde ich die vielseitige Landschaft wunderschön und ich habe mich ein wenig in die spanische Sprache verliebt. Ich habe auch von sehr vielen Leuten gehört,dass die Argentinier sehr gastfreundlich sind und sich sehr für Ausländer begeistern.Ich könnte noch eine Milliarden Gründe aufzählen,da ich mit der Zeit ein richtiger Lateinamerika-Freak geworden binZwinker,aber ich denke das sollte erst mal reichen.
Viele Liebe Grüße JanaSmily

Australien

Hi, ich gehe 16/17 nach Australien.
Ich hatte mich auch noch für Neuseeland beworben.
Die beiden Länder sind einfach so schön und weit weg von Zuhause.
In die USA wollte ich nicht, da ich zu meinem Abreise Zeitpunkt schon 2 mal da gewesen sein werde und ich halt in ein Land wollte, in dem ich vorher noch nie war. Außerdem gehen so viele Austauschschüler in die USA.
Grundsätzlich war mir wichtig, dass es ein Englisch Sprachiges Land ist.
Warum ich mich schließlich dann für Australien und nicht für Neuseeland entschieden hab, weiß ich gar nicht. Einfach Bauchgefühl.

Viele Grüße :)

USA

Hallo,

ich habe mich jetzt im Endeffekt für die USA entschieden, weil ich das High School system eigentlich ganz interessant finde und ich es super fand als ich letztes Jahr dort im Urlaub war.
Ich hatte auch überlegt in ein Skandinavisches Land oder Irland zu gehen.
Ich habe mit dann Anfang Juli bei Eurovances beworben, weil eine Freundin von mir dieses Jahr mit denen in die USA fliegt bzw. sie ist schon da und sie ist super zufrieden mit der Organisaition und ich bin es auch bis jetzt :)

Tschechien

Hey ihr alle,
für mich geht es wahrscheinlich nach Tschechien Grins
Ich habe mich nicht bewusst für das Land entschieden, das hat YFU für mich erledigt :D

Ich überlege aber noch, ob ich den Platz annehmen soll, denn mit Tschechien hatte ich irgendwie gar nicht gerechnet^^

USA und CR

Hallo ;)

Meine absoluten Wunschziele sind die USA und Costa Rica.

Warum?
Die USA ist so vielfältig!
Es gäbe keinen Teil, der mich nicht interressieren würde...
Große Städte, Berge, Strände, Ranches - ich bin für alles offen!
Außerdem ist der Way of Life dort einfach faszinierend.
Die typischen High Schools, der Prom, das Leben in den Familien.
Ich könnte noch ewig so weiter machen (:

Costa Rica würde auch in Frage kommen, eben weil man dort einen ganz anderen Lebensstil kennenlernt.
Und die Natur ist so beeindruckend!

Liebe Grüße,
Olivia

Diskussionsübersicht
30.7.2015
Zo C. Mexiko YFU-DE 2016/17
2016/17 Länderwahl
30.7.2015
S. Z.
31.7.2015
Zo C. Mexiko YFU-DE 2016/17
31.7.2015
Julia K. Kanada ec-se 2016/17
18.8.2015
Olivia T. Hong Kong UWC 2015/16
18.8.2015
S. U.
21.8.2015
Toni M. Australien Stepin 2016/17
24.8.2015
Melissa S. USA Kaplan 2016/17
5.9.2015
Zo C. Mexiko YFU-DE 2016/17
4.11.2015
Olivia H. USA GIVE 2016/17
X Schließen
Success
Error
1.49