2015 / 2016 - USA Schüleraustausch: Orgas zu empfehlen?

Ich habe den festen Wunsch, nächstes Jahr im Sommer ein Jahr lang in USA in die High-School zu gehen. Deswegen bitte ich euch, ob ihr mir ein Paar gute Orgas empfehlen könntet. Stipendien müsste die Orga zur Verfügung haben. Dankeeeeeeee :D

beitragabfolgen.gif Auf diesen Beitrag gibt es 8 direkte Antworten:

ja :)

Also aifs vergibt ein Stipendium, da muss man aber seeeeehr gute noten haben und sozial engagiert sein :D aber die orga an sich ist gut :)
Sonst kannst du dich für das ppp bewerben. Das würde ich auf jeden fall tun. Wenn du motiviert genug bist, ins ausland zu gehen, wird es nicht allzu schwer das Stipendium zu bekommen :) also ich selbst bin bei partnership international und die sind wirklich alle voll lieb und nett und vorallem gut organisiert.

vom 20.4.2014 18:44
S. S.

Re: 2015 / 2016 - USA Schüleraustausch: Orgas zu empfehlen?

Schau doch mal auf der Liste mit den Organisationen nach, die das PPP betreuen. Die müssten alle gut sein, wenn sie das PPP betreuen Smily Ansonsten wirklich auf jeden Fall das PPP mal versuchen und wenn es nicht klappt, hat die verantwortliche Organisation meist noch andere Stipendien Smily

vom 22.4.2014 17:01
M. H.

Stipendien

Hi,
wenn du ein Stipendium brauchts,
dann würde ich mal nach Bafög fragen.
Das musst du nicht zurückzahlen,
oder mal bei verschiedenen Parteien,die haben in der Regel welche vorallem für die USA.

LG

YFU

Die gemeinnützige Organisation YFU hat einen sehr guten Ruf und vergibt sehr viele Teilstipendien. Darüber hinaus kann eine Ratenzahlung vereinbart werden.
Andere gemeinnützige Orgas wie z.B. AFS haben auch einen guten Ruf und vergeben auch Teilstipendien.

Du kannst auch BAföG beantragen, aber das wird erst während des Jahres und nicht vorher ausgezahlt.

vom 22.4.2014 19:52

ATJ Stipendien & Co

Du hast geschrieben, dass du ein Stipendium benötigst, hier ein paar Tipps :

Mir würden da für USA-Vollstipendien das PPP, das DFH, das Rheingoldstipendium (von Open doors international),das AIFS Stipendium, das Eurovancances Stipendium, das Into Topbotschafter Stipendium, das Nordlicht Stipendium und das Daimler-Byrnes Stipendium einfallen.

Wenn du auch für andere Länder offen bist, gäbe es noch das Go East(Osteuropa) Stipendium (von YFU ), die Stipendien von Stepin und auch das Nordlicht Stipendium, sowie das into Topbotschafter Stipendium bieten noch Alternativen zur USA.
Zudem vergeben auch manche Bundesländer Stipendien, z.B. die Baden-Württemberg Stiftung.

Eine weitere Alternative zu einem Stipendium wäre der Rotary Club, dafür musst du mit deinem regionalem Rotaryclub in Verbindung treten. Rotary bietet viel Länder, und für dich entstehen nur Versicherungs-, Flugs-,Vorbereitung- und ggf. Schulkosten.

Auch der schon von anderen genannte Bafög kann beantragt werden, die Höhe davon hängt vom Einkommen deiner Eltern ab.

Des weitern bietern viele Organisationen Teilstipendien an. Die meisten Teilstipendien gibt es bei AFS, YFU und Experiment e.V., aber auch andere Organisationen vergeben oftmals Teilstipendien. Ich würde dir empfehlen einfach mal die Websites der Organisation zu besuchen und nachzuschauen.
Auch weltweiser/weltbürger und das Schüleraustausch Portal vergiben Teilstipendien, sowie Taschengeldstipendien.

Weitere Stipendien findest du auch hier im Forum: es gibt unten links bei ´Suche´ einen Stipendienfinder, bei dem du deine Vorraussetztungen eingibst und dir dann die zutreffenden Stipendien angegeben werden.

Allgemein kann ich sagen, dass viele Stipendien nach einer der 4 folgenden Kriterien vergeben werden: schulische Leistung, soziales Engagement, Kreativität und/oder finanzielle Situation.
je nach Stipendium wird meist auf ein bis zwei Kriterien wert gelegt.

Von Organistionen abraten würde ich dir von EF und Stepin, von beiden hab ich schon einiges schlechtes gehört.
Empfehlenswert dagegen sind gemeinnützige Organistionen wie AFS, YFU, Experiment e.V., Open doors International e.V.,... (der Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganistionen (AJA) ist ein Dachverband dazu), da bei denen eben nicht die Motivation dich zu betreuen im Geld steckt und meist auch die Gastfamilien kein Geld bekommen.
Aber auch viele kommertielle Organisationen sind gut.

Wenn du unsicher bist, kannst du dich auch einfach bei mehreren Organistionen bewerben, meist folgt nach der schriftlichen Bewerbung ein persönliches Auswahlgespräch, sodass sich die Organistion einen Eindruck von dir und du dir einen Eindruck von der Organisation machen kannst. Danach bekommt man dann meistens ein Vertragsangebot gestellt, durch das du dich dann auf eine Organistion festlegen und alle anderen kostenfrei ablehnen kannst.

Außerdem kann ich den Besuch von Schüleraustauschmessen nur empfehlen, Termine und Orte findest du bei http://www.weltweiser.de/ und bei http://www.schueleraustausch-portal.de/messen/.
Auf diesen beiden Websites findest du auch viele weitere infos zum Thema Schüleraustausch und auch das Handbuch Fernweh, das viele verschiedene Organistionen vergleicht, kann dort erworben werden.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen,
Liebe Grüße
TT

vom 22.5.2014 09:26
J. F.

Orga Empfehlung

Hallo :)

Also ich war selbst ein Jahr auf einer Amerikanischen High-School und es war wirklich eine super Erfahrung!
Ich war mit Ayusa-Intrax dort und die kann ich dir mit gutem Gewissen weiterempfehlen! Ich hatte immer Betreuer vor Ort an die ich mich mit jeglichen Problemen wenden konnte und die auch immer für mich da waren! Ebenso haben mir die Vorbereitungstreffen ect geholfen und an die Leute die man dort kennenlernt kann man sich auch immer wenden :)
Und sie haben auch Stipendien und Teilstipendien! Aber genauere Infos stehen auf deren Seite.
Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Viel Spaß in der High School!!

USA

Eurovacances Smily mit der werde ich auch gehen.

...

Kaplan ist doch eh die beste :D Nicht wahr Ata?

Diskussionsübersicht
20.4.2014
Atakan K. USA Kaplan 2015/16
2015 / 2016 - USA Schüleraustausch: Orgas zu empfehlen?
20.4.2014
Benita K. USA PARTNERSHIP 2014/15
22.4.2014
M. H.
22.4.2014
22.4.2014
TT S. 2014/15
25.4.2014
Nici T. Ecuador AFS-DE 2014/15
22.5.2014
J. F.
15.8.2014
Johanna M. USA EUROVACANCES 2015/16
7.2.2015
Lara M. USA Kaplan 2015/16
X Schließen
Success
Error
1.15