10 Monate

Hey!

Ich kann mich den ganzen Argumenten von oben nur anschließen. Auch ich würde auf jeden Fall 10 Monate empfehlen. Ich bin jetzt seit 2 Monaten in Argentinien und bleibe auch noch für 8 weitere. Aber wenn ich mir vorstelle, nur noch drei Monate hier zu haben und schon fast die Hälfte meines Auslandsaufenthaltes weg zu haben bin ich wirklich froh noch mehr Zeit zu haben. Denn gerade habe ich mich wirklich komplett eingelebt und auch mit dem Spanisch ist alles gut. Wenn ich nur noch drei Monate hätte, hätte ich das Gefühl garnicht genug Zeit zu haben um hier alles zu machen. Außerdem denke ich, dass man sich bei 5 Monaten nicht komplett im Alltag einleben kann, weil man eben sehr wenig Zeit hat und immer etwas machen "muss". Das heißt man verbringt kein Wochenende damit mal nichts zu tun. Wenn man immer nur Action hat lernt man nicht das Leben im Ausland kennen, denn die Leute dort machen ja auch nicht die ganze Zeit immer andere besondere Sachen.

Ich habe vorher auch darüber nachgedacht, dass ich keine Lust habe in eine andere Stufe als meine ganzen Freunde zu gehen, aber es lohnt sich auf jeden Fall zu wiederholen, wenn man dadurch mehr Zeit im Ausland hat. Außerdem lösen sich die Klassen in der Oberstufe ja sowieso auf und in den Freistunden und Pausen kannst du deine Freunde aus der alten Stufe ja immer noch sehen.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen
LG

Diskussionsübersicht
8.9.2014
Hannah K. Kanada ec-se 2015/16
8.9.2014
Hannah K. Kanada ec-se 2015/16
14.9.2014
Merlin K. Großbritannien KulturLife 2014/15
15.9.2014
Katharina S. Argentinien ODI 2014/15
10 Monate
X Schließen
Success
Error
0.71