Engler_EnglischLernenInEuropa2016.jpg

Ratgeber von ABI e.V.

Pressemitteilung von ABI e.V., Februar 2016:
Neuer Ratgeber zu Sprach- und Auslandsaufenthalten im englischsprachigen Europa

WAS TUN, UM DIE ENGLISCHNOTE ZU VERBESSERN?

Was ist geeigneter, als eine kurzzeitige Sprachreise in einem englischsprachigen Land in den Schulferien? Oder der Besuch einer allgemeinbildenden Schule (Schüleraustausch) über einen Zeitraum von 3 bis 10 Monaten während des ganzen Jahres?

Doch bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Programme gilt es, einige Fußangeln zu umgehen.

Hilfe gibt die neue 240-seitige Informationsbroschüre: Englisch lernen in Europa für Kinder und Jugendliche in Großbritannien, Malta und Irland.

Verfasst wurde die Broschüre von Barbara Engler (Mitarbeiterin der gemeinnützigen und unabhängigen Verbraucherschutzorganisation ABI e.V.). Sie kennt den Markt bestens und führt auch einen individuellen Beratungsdienst durch.

Mehr zur Broschüre unter www.abi-ev.de/broschueren.htm oder telefonisch unter 0711/220 216 30.

X Schließen
Success
Error
0.11