ANZEIGE Verivox

Austauschprogramme nach Land und Dauer suchen:

von
nach
Beginn
Dauer
  
EEI_Logo.jpg

EEI - Educational Exchange International e.V.

(EEI)
Allgemeines
AnschriftMevissenstraße 16
Ort50668 Köln
LandDeutschland
Telefon0221-739 19 58/68
Fax0221-739 19 19
E-Mailinfo@eei.de
Internetwww.eei.de
Gemeinnützigkeitja
Gründungsjahr1992
Sitz eingetragen inDeutschland
pfeilo.gif lupe-mini.gif
Beschreibung
Anliegen
Durch unsere Programme möchten wir jungen Menschen die Möglichkeit eröffnen, in eine andere Kultur einzutauchen sowie am gesellschaftlichen Leben des Gastlandes in Schule, Gastfamilie und Gemeinde teilzunehmen und die Sprachkenntnisse zu vertiefen, gemäß unserem Motto: "Go for Friendship."
Arbeitsweise
Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Köln. Intensive und persönliche Beratung und Betreuung vor, während und nach dem Aufenthalt ist ein wesentliches Kriterium unserer Arbeit. Wir lassen ganz bewusst nur einen kleinen ausgewählten Kreis von Schülern an unseren Programmen teilnehmen, getreu dem Motto: "Big enough to do it, small enough to be personal."
Bewerberauswahl
Nach Erhalt des unverbindlichen Anmeldeformulars und der letzten drei Schuljahreszeugnisse findet ein persönliches Gespräch mit dem Schüler und den Eltern statt. Dabei informieren wir ausführlich über das Programm. In einem anschließenden Gespräch mit dem Schüler in Englisch versuchen wir, Persönlichkeit und Einstellung besser kennen zu lernen.
Vorbereitung
Wir gewährleisten eine sorgfältige Betreuung von der Anmeldung bis zur Rückkehr. An erster Stelle steht das persönliche Auswahlgespräch. Anschließend stehen wir unseren Bewerbern mit Rat und Tat zur Seite, sollten sie Schwierigkeiten beim Ausfüllen der Bewerbungsunterlagen haben. Wir informieren die Teilnehmer regelmäßig schriftlich über zu erledigende Formalitäten. Zur Vorbereitung auf den High School Aufenthalt findet ein ganztägiges Vorbereitungstreffen für Schüler und Eltern in Köln statt, bei dem die Schüler ausführliches Informationsmaterial überreicht bekommen.
Vor Ort
Die Schüler werden vor Ort von ihrem lokalen Koordinator und der Partnerorganisation betreut. Während des Aufenthaltes sind wir jederzeit für die Eltern da und informieren sie über das Verhalten des Schülers in Gastfamilie und Schule.
Nachbereitung
Wir veranstalten Nachtreffen, bei denen das Wiedersehen der Schüler Vorrang hat, aber natürlich auch über die Erlebnisse und Erfahrungen berichtet wird. Wir stehen den Schülern auch nach ihrer Rückkehr zur Verfügung und bemühen uns um einen engen Kontakt mit unseren "Returnées".
Bewerberanforderung
Neben einem mindestens befriedigenden Notendurchschnitt bringt der geeignete Austauschschüler Offenheit, Flexibilität, Selbständigkeit, Freundlichkeit, Rücksichtnahme, Toleranz, Kontaktfreudigkeit, Interesse an der Kultur des Gastlandes sowie die Fähigkeit mit, sich gut an andere Lebensumstände anzupassen.
Stipendien
Gerne unterstützen wir interessierte Schülerinnen und Schüler, die sich einen Schüleraustausch nicht leisten können und uns von ihrer Schule aufgrund ihrer Leistungen und ihres vorbildlichen Verhaltens empfohlen werden, durch die Vergabe von Zuschüssen und Teilstipendien.
Sonst. Programme
Unsere Sommerprogramme USA ermöglichen es Schülern, ihre Sommerferien sinnvoll zu nutzen und in die amerikanische Sprache und Kultur einzutauchen. Der Schwerpunkt im Immersion-Programm liegt auf dem Leben in und mit einer amerikanischen Gastfamilie. Die Schüler nehmen am Alltag der Gastfamilie teil und werden von ihrer neuen" Familie als vollwertiges Familienmitglied willkommen geheißen. Im Immersion-Programm finden keine Gruppenprogramme oder Englischunterricht statt. Aus diesen Gründen ist das Immersion-Programm vor allem für Schüler geeignet, die ein großes Interesse daran haben, etwas über das Alltagsleben einer amerikanischen Familie und die Kultur in den USA zu lernen und dabei in einem geschützten Umfeld leben möchten.
Bei unserem Tutorial-Programm handelt es sich um ein ca. 4-wöchiges Homestay-Programm, von denen an drei Wochen zusätzlich Englischunterricht stattfindet. Ein breites und abwechslungsreiches Angebot an Freizeitaktivitäten rundet das Programm ab. Aus diesem Grund ist das Programm vor allem für Schüler geeignet, die ein großes Interesse daran haben, ihre Englischkenntnisse zu verbessern und gleichzeitig etwas über das Alltagsleben einer amerikanischen Familie und die Kultur in den USA zu lernen.
Sonstiges
Wir organisieren 3-wöchige Bildungsreisen für 15- bis 17-jährige Schüler in verschiedene Staaten der USA. Die Schüler reisen in die USA in Gruppen von ca. 12 bis 20 Teilnehmern mit einer oder zwei Begleitpersonen ja nach Gruppenstärke. Zum Schüleraustausch gehört es natürlich auch, dass wir bei uns amerikanische Schülergruppen empfangen ganz im Sinne unseres Mottos: Go for Friendship.
Listed
EEI garantiert einen organisatorisch korrekten Ablauf und unterzieht sich der Kontrolle durch ABI e.V. (Aktion Bildungsinformation).
pfeilo.gif lupe-mini.gif
Programme / Länder (Schüleraustausch Entsendeprogramm)
Die Organisations- und Austauschprogramminformationen wurden durch die Organisation noch nicht an uns weitergegeben. Die fehlenden Daten werden noch vervollständigt.
 
Mitglieder, die sich dieser Organisation zugeordnet haben (16)
In Vorbereitung0
Während Aufenthalt0
Zurückgekehrt13
keine Angabe3
pfeilo.gif lupe-mini.gif
 
lupe-mini.gif Weitere Organisationen suchen..
 
Letzte Änderung1.11.2016
 
Fehlende und veraltete Daten bitte an redaktion@ausgetauscht.de melden.

 
 
© Copyright 1999-2016 www.ausgetauscht.de



SPIEGEL ONLINE ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.




TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.



0.36